Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu den Cookies auf dieser Website und deren Abwahlmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Loading

Special Needs Team-Turnier powered by Kärcher

Bald ist es wieder soweit: Das SK Rapid Wien Special Needs Team-Turnier powered by Kärcher lockt von 8.-9.Juni wieder viele Sportfreunde ins Allianz Stadion.

SNT 2019

Kärcher unterstützt den SK Rapid und auch das SK Rapid Special Needs Team als Kooperationspartner.

Das internationale SK Rapid Special Needs Team-Turnier powered by Kärcher findet in diesem Jahr von 6. bis 8. Juni im Allianz Stadion Wien statt.

Dabei steht wieder ein Kriterium im absoluten Mittelpunkt der Veranstaltung, nämlich die Einbringung von Sportlern mit den verschiedensten Behinderungen in einem Team.

"Als Verein mit großer sozialer Verantwortung ist es uns eine besondere Freude, heuer wieder das Special Needs Turnier austragen zu können", freut sich nicht nur Projektleiter Mag. Peter Grechtshammer auf die Spielpaarungen.

Kärcher Österreich ist als Sponsor der Turniers am Turnierwochenende mit einem Glücksrad und einer Torschusswand vertreten.

Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich vom Sportsgeist mitreißen.

Außerdem gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Special Needs Team-Turnier powered by Kärcher finden Sie auf der Website des SK Rapid.


"Wir wollen etwas zurückgeben"

Bei der Pressekonferenz des Special Needs Team-Turniers 2018 war auch Michael Grüssinger, Geschäftsführer von Kärcher Österreich, vor Ort.

„Wir sind ein Familienunternehmen und fühlen uns verpflichet, auch etwas zurückzugeben. Sportsponsoring ist eines der Dinge die wir gerne tun. Vor allem Mannschaftssport kann gut dazu beitragen, Gesellschaftsgräben zuzuschütten, Möglichkeiten zu eröffnen und junge Menschen positiv zu formen", so Michael Grüssinger.