Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Kira B 50 - professioneller Scheuersaugroboter

Finden Sie neue Wege.

KIRA

Willkommen in der Welt der autonomen Reinigung. Wir haben für Sie eine Lösung entwickelt, mit der Sie bereits auf relativ kleinen Flächen die volle Wirtschaftlichkeit und Unabhängigkeit dieser Technik nutzen können. Der Wunsch des Menschen nach Entlastung von monotonen und belastenden Tätigkeiten ist so alt wie die Menschheit selbst. Die gesamte Technik folgt diesem Prinzip – von der Waschmaschine bis zum Mähroboter. Autonome Flurfördergeräte sind in der Industrie längst fest etabliert. Agrarroboter, Drohnen für verschiedenste Aufgaben und nicht zuletzt das autonome Fahren werden unsere Arbeitswelt und unser Leben insgesamt sehr bald schon nachhaltig verändern. In der professionellen Reinigung steht dafür KIRA: Kärcher Intelligent Robotic Applications.

Mit KIRA schaffen wir eine Plattform für alle unsere professionellen robotischen Produkte. Und damit unsere Antwort auf Ihre steigenden Herausforderungen in der Reinigungstechnik.
Wir haben KIRA B 50 von Grund auf selber entwickelt. Dadurch bekommen Sie ein System, das unsere Handschrift trägt. Und mit dem Sie eine autonome Antwort haben auf Preisdruck und Personalmangel. Die Mehrkosten für KIRA gegenüber einem Standardgerät gleichen Sie alleine durch die Einsparung an Personalkosten nach nur ca. 500 - 600 Arbeitsstunden aus.


Innovation Award 2018

Die autonome Scheuersaugmaschine KIRA B 50 von Kärcher wurde auf der Reinigungsfachmesse Interclean 2018 in Amsterdam ausgezeichnet. Das Gerät erhielt den Innovation Award in der Kategorie „Maschinen“ und wurde darüber hinaus zum Gesamtsieger von insgesamt 89 Einreichungen gewählt.

Innovation Award winner

KIRA B 50 - intelligenter Reinigungsroboter

Wir haben zuverlässige Sensortechnik, Konnektivität, Transparenz und volle Reinigungsleistung erfolgreich integriert: in KIRA B 50.

Durch den Einsatz von KIRA B 50 hat Ihr Reinigungspersonal mehr Zeit für die Erfüllung sensiblerer und komplexerer Aufgaben. Hinzu kommen die Entlastung von der Bodenreinigung an sich sowie ein gleichbleibendes Reinigungsergebnis. Das integrierte Sicherheitssystem vermeidet Beschädigungen durch Kollisionen. Die insgesamt niedrigeren Reinigungskosten eröffnen Ihnen Chancen im Wettbewerb. Nicht zuletzt reduzieren Sie durch KIRA Ihre Verwaltungskosten, insbesondere im administrativen Bereich.

Für überlegene Sicherheit und Zuverlässigkeit in jeder Situation verfügt KIRA über ein Multisensorsystem. KIRA erkennt Personen und Hindernisse und reagiert zuverlässig durch Anhalten oder Umfahren. In Verbindung mit mobiler Datenübertragung, GPS-Tracking und Kärcher Fleet bietet KIRA volle Transparenz durch nahtlose Anbindung, detaillierte Analysedaten und aktuelle Benachrichtigungen auch per SMS auf Ihr Handy. Ein Meilenstein in der autonomen Reinigung ist die innovative KIRA Dockingstation. Hier werden die starken Lithium-Ionen-Batterien aufgeladen, Frischwasser getankt, das Schmutzwasser entsorgt und der Schmutzwassertank gespült. Das gesamte System ist auf Einfachheit und Vielseitigkeit ausgelegt. KIRA kann autonom arbeiten oder auch manuell geführt werden. Dadurch sparen Sie sich eine herkömmliche Scheuersaugmaschine. Und Sie kommen unmittelbar in den Genuss des innovativen, benutzerfreundlichen Designs und der intuitiven Bedienung via Touchdisplay.

Die Reinigungsleistung von KIRA unterscheidet sich in nichts von der unserer Standardgeräte. Durch die Kombination von Walzenbürsten mit Vorkehrfunktion und einem integrierten Seitenbesen für die Reinigung bis zum Rand liefert KIRA Ihnen makellose, konstante Reinigungsergebnisse – sogar in völliger Dunkelheit. Unser lückenloser Service und Support gewährleistet Ihnen die dauerhafte Verfügbarkeit der Maschine.


Alles drin. Alles dran. Alles geht.

Unser KIRA B 50 ist ein professioneller Scheuersaugroboter und der Auftakt für ein komplettes Programm autonomer Reinigungsmaschinen. Damit Sie einen wirklich autonomen und zuverlässigen Reinigungsautomaten bekommen, haben wir KIRA B 50 von Anfang an als Roboter entwickelt, der zusätzlich über eine bequeme manuelle Bedienung verfügt. Der stete Kostendruck und der Mangel an Arbeitskräften sind gute Gründe für die Anschaffung eines Reinigungsroboters. Darüber hinaus gibt es viele weitere überzeugende Argumente.


Wirtschaftlichkeit ist gut. Effizient und nachhaltig ist KIRA.

Kosten zu bedenken, ist ein Gebot der Vernunft. Intelligent ist, dabei alle gegenwärtigen und zukünftigen Kosten zu betrachten. Von der Anschaffung über die gesamte Nutzungsdauer bis zur Entsorgung. Mit KIRA bekommen Sie einen vergleichsweise preisattraktiven Roboter, mit dem Sie schon bei sehr kleinen Flächen hohe Wirtschaftlichkeit erreichen. Mit KIRA profitieren Sie von signifikanten Personaleinsparungen, viele andere Faktoren tragen ebenfalls zu Ihrem Erfolg mit KIRA bei. 

Nachhaltigkeit ist auf der ganzen Welt ein zentrales Thema und eines der Prinzipien für unser unternehmerisches Denken und Handeln. KIRA passt die Reinigungsparameter optimal an die zu reinigende Fläche an und spart dadurch Energie, Wasser und Reinigungsmittel.

KIRA_Wirtschaftlichkeit_de_ohne_Zahl


Autonome Reinigung zum Preis einer Aufsitzmaschine.

Sie wollen und müssen mit Ihrer Arbeit Geld verdienen. Dabei hilft Ihnen KIRA. Mit KIRA bieten wir Ihnen einen sehr preisattraktiven Reinigungsroboter, den Sie schon auf vergleichsweise sehr kleinen Flächen wirtschaftlich einsetzen können.

 

KIRA_supermarket

Mit KIRA B 50 können Sie Flächen ab 500 m² wirtschaftlich reinigen. Die Flächenleistung beträgt 1.200 m²/h bei einer Reinigungsgeschwindigkeit von 2,2 km/h. Unsere KIRA B 80 schafft mit einer Tankfüllung bis zu 2.400 m² und hat dann noch genug Batteriereserve für weitere 1.200 m².


Kira_Dockingstation

Nach Abschluss der Reinigung bzw. bei Bedarf steuert Ihre KIRA selbstständig die Dockingstation an, um die Batterien aufzuladen, Frischwasser aufzunehmen, den Tank zu reinigen und Schmutzwasser abzulassen. Dabei berechnet KIRA den Energiebedarf für den anstehenden Reinigungsauftrag und lädt die Batterien nach Bedarf. Dies verkürzt die Dockingzeiten auf ein Minimum. Übliche Rüstzeiten gehören damit der Vergangenheit an. Lediglich den Reinigungsmitteltank füllen Sie nach Bedarf manuell.


100% sicher und dabei total flexibel.

Bei autonomen Robotern hat Sicherheit höchste Priorität. Wir haben KIRA absolut sicher gebaut. Und dazu äußerst flexibel und bedarfsorientiert. Sicherheit in jeder Situation. Während KIRA im Einsatz ist, bietet die präzise Sensorik hundertprozentige Sicherheit für Menschen, Roboter und Objekt. Optische Signale zeigen dem Kunden das Verhalten des Roboters an. KIRA erkennt Personen und Hindernisse mit absoluter Sicherheit und reagiert entsprechend mit sofortigem Anhalten oder präzisem Umfahren. Die hochpräzise Sensorik erzeugt einen virtuellen Bumper rund um die Maschine und ermöglicht auch das Durchfahren enger Korridore und randnahes Reinigen mit nur 10 Zentimeter Abstand zur Wand. Die Kombination mehrerer Sicherheitskonzepte verhindert Kollisionen und Abstürze, beispielsweise in Rolltreppen, mit absoluter Sicherheit. KIRA erfüllt sämtliche relevanten Standards des jeweiligen Landes und ist zertifiziert für die Tagesreinigung mit Publikumsverkehr.

Besonders raffiniert ist der Konturmodus: Hierbei umfahren Sie mit KIRA manuell die gewünschte Fläche und KIRA reinigt die so markierte Fläche dann selbsttätig. Schließlich bietet Ihnen der Modus „Individualroute“ das klassische Einlernen, bei dem Sie mit KIRA die Reinigungsroute komplett manuell abfahren und diese speichern. Sie können mehrere Routen speichern und diese einfach aufrufen oder bei Bedarf auch ändern.

 

Kira_anwendung

Flexibilität hoch vier. KIRA arbeitet so, wie Sie es wollen. Dafür stehen 4 Fahrmodi zur Auswahl. Der Modus „Gesamte Karte“ bedeutet eine Komplettreinigung der Fläche. Im Modus „Zonenauswahl“ können Sie einzelne Hygienezonen der Gesamtfläche auswählen. Damit können Sie hygienesensible Bereiche, zum Beispiel in Obst- und Gemüseabteilungen oder Wellnessbereichen von Hotels, häufiger oder zusätzlich reinigen.

 


Kira accu

Die langlebigen Lithium-Ionen-Batterien ermöglichen mehr als 1.500 Ladezyklen. Die Spurhalteautomatik ist so präzise, dass sich die Reinigungsbahnen nur 5 Zentimeter überlappen. Das spart Fahrwege, Zeit und Energie. KIRA dosiert Wasser und Reinigungsmittel entsprechend der Fahrgeschwindigkeit präzise und verwendet das Wasser innerhalb des Bürstenkopfs wieder.


Kira_anwendung_display

Sicherheit fängt bei der Infrastruktur an. Wir unterstützen Sie bei der Wahl des besten Platzes für die Dockingstation und richten KIRA für den ersten Einsatz ein. Die einmalige Kartierung des Arbeitsbereichs dauert zum Beispiel bei einem Supermarkt mit 450 m² nur 20–25 Minuten. Durch das benutzerfreundliche Design, die intuitive Bedienung via Touchdisplay und das Ihnen vertraute, bewährte Kärcher KIKSystem können Sie KIRA ohne Probleme auch selber einrichten und administrieren. Unsere volle Unterstützung bekommen Sie in jedem Fall weiterhin.


Video