Berufseinsteiger

Starte deine Karriere bei Kärcher! Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen bieten wir dir alles für eine erfolgreiche Zukunft. Zum Beispiel spannende und interessante Ausbildungsberufe im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich.

Be the difference.

Berufseinsteiger bei Kärcher

Bist du ein Kärcher Typ?

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist bei uns ebenso willkommen wie Eigeninitiative oder strategisches Denken. Wir sind immer auf der Suche nach klugen Köpfen, die sich nicht zufrieden geben, sondern immer weiter verbessern wollen, die Spass am Lernen und am Arbeiten im Team haben. Dabei aber immer verantwortungsbewusst und effektiv handeln, um die Menschen, die Werte und unser Unternehmen nachhaltig zu schützen.

Wenn du dich damit identifizieren kannst, bist du ein echter "Kärcher-Typ". Worauf wartest du noch?

Warum Kärcher?

Bei Kärcher wirst du von Anfang an in spannende und herausfordernde Aufgaben eingebunden und rasch ins Team integriert. Eine intensive Betreuung und regelmässige Feedbackgespräche sorgen für deine Weiterentwicklung. Auch eine faire Vergütung deiner Leistung ist für uns selbstverständlich.

Ausbildung bei Kärcher

Die Ausbildung bei Kärcher hat ein erklärtes Ziel: dich zu Spitzenleistungen zu befähigen. In den verschiedenen Abteilungen wirst du schnell in alle Abläufe eingebunden, erlebst den Teamgeist bei Kärcher hautnah und sammelst eigene Erfahrungen. Denn als Familienunternehmen übernehmen wir Verantwortung für den Nachwuchs. Und sei dir sicher: Die faszinierende Welt von Kärcher wird dich nachhaltig begeistern.

Du möchtest mit einer kaufmännischen Ausbildung ins Berufsleben starten?

Bei uns sammelst du von Anfang an wertvolles Wissen und wichtige Erfahrungen in allen relevanten kaufmännischen Abteilungen. Dazu gehören neben Personalwesen, Vertrieb und Marketing auch weitere Abteilungen wie Personal, Einkauf und Logistik. Dabei wird schnell klar, welcher Bereich am besten zu dir passt und wo du deine Stärken am besten einsetzen kannst. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher lernst du theoretische Grundlagen an einer Berufsschule am Ausbildungsstandort.

Du möchtest mit einer technischen Ausbildung ins Berufsleben starten?

Wir bieten dir dazu beste Perspektiven. Die Voraussetzungen bezüglich Schulbildung und weiterer Kenntnisse unterscheiden sich dabei ebenso wie Aufbau und Dauer der Ausbildung je nach Ausbildungsberuf. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher lernst du die theoretischen Grundlagen in der externen Berufsschule und diversen überbetrieblichen Kursen.

Berufseinsteiger
Berufseinsteiger
Berufseinsteiger

Unsere Ausbildungsberufe: die beste Basis für deine Karriere

Wer mit einer Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann (EFZ) E-/M-Profil ins Berufsleben startet, sorgt für eine breite Basis von Anfang an. Wertvolles Wissen und wichtige Erfahrungen sammelst du in allen relevanten kaufmännischen Abteilungen. Dazu gehören neben Einkauf und Logistik, Vertrieb und Marketing auch weitere Abteilungen wie Personalwesen und Schulungsorganisation. Bei Kärcher gibt es überall viel zu erfahren und es gilt, viele Eindrücke zu sammeln. So werden Zusammenhänge sichtbar.

Dabei wird schnell klar, welcher Bereich am besten passt und wo sich die eigenen Stärken am besten einsetzen lassen. In allen Abteilungen gilt: Du wirst schnell in die Abläufe eingebunden – und wächst an der Herausforderung. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher legst du die theoretische Grundlagen an einer Berufsschule am Ausbildungsstandort.

Was wird gefordert
Die schulischen Anforderungen für eine Kaufmännische Lehre sind hoch. Voraussetzung ist daher ein Schulabschluss mit guten Notendurchschnitt.

Wie lange dauert die Ausbildung
3 Jahre.
3-4 Tage im Lehrbetrieb, 1-2 Tage in der Berufsfachschule, sowie Besuch der überbetrieblichen Kurse (ük).
(Nach Lehrjahr und Profil unterschiedlich)

Du teilst unsere Faszination für Spitzentechnologie? Wer mit einer technischen Ausbildung ins Berufsleben startet, wählt eine Ausbildungsrichtung mit Zukunft. Kärcher als Weltmarktführer in der Reinigungsbranche zeichnet sich durch eine breite Produktpalette aus. Dies bietet Raum für eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung.

Eine Ausbildung zum Motorgerätemechaniker/in (EFZ) ist für dich das Richtige, wenn du Interesse an technischen Zusammenhängen, ausgeprägtes handwerkliches Geschick und ein gutes Vorstellungsvermögen hast. Hand- und Maschinenarbeit sollte dir Freude bereiten. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher lernst du die theoretischen Grundlagen an der Berufsschule.

Was wird gefordert
Die schulischen Anforderungen sind hoch. Voraussetzung ist daher ein Schulabschluss mit guten Notendurchschnitt.

Inhalt der Ausbildung
Du lernst unsere verschiedenen Produkte kennen und erwirbst die Fähigkeit an unseren Reinigungsgeräten (Bodenreinigungs-/Kehrmaschinen, Kommunalmaschinen etc.) selbständig Reparatur- und Wartungsarbeiten durchzuführen und Fehlerdiagnosen zu erstellen. Ebenfalls lernst du die Organisation kennen und arbeitest mit verschiedenen PC-Programmen. Auch nimmst du an internen und externen Service- und Produkteschulungen teil. Der Besuch der Berufsschule findet an 1 Tag pro Woche statt. Zusätzlich nimmst du an den überbetrieblichen Kursen teil.

Wie lange dauert die Ausbildung?
4 Jahre.
Du arbeitest an 4 Tagen im Lehrbetrieb und besuchst an 1 Tag pro Woche die Berufsschule.

Du findest keine Ausschreibung zu der von dir gewünschten Ausbildung?

Dann haben wir das Auswahlverfahren für die Ausbildung bereits erfolgreich abgeschlossen. Im Frühjahr startet wieder das Auswahlverfahren für das Folgejahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Karriere

Durch Qualifikation zur Qualität. Die Investition in die Kompetenz jedes Einzelnen ist für Kärcher ein Stück Firmenkultur und Zukunft.

MEHR DAZU
Über Kärcher

Über Kärcher

Gestern wie heute arbeitet Kärcher mit Hochdruck an neuen Lösungen. Denn Erfindergeist und innovatives Denken prägen das Unternehmen von Anfang an.

MEHR DAZU
Nachhaltigkeit bei Kärcher

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt, unsere Produkte und Mitarbeiter. Denn wir glauben daran, dass wir so einen Unterschied machen können.

MEHR DAZU