Loading

Schlossplatzbrunnen – Stuttgart, Deutschland

Die Firma Kärcher reinigt im Rahmen ihres Kultursponsorings seit gestern die beiden Springbrunnen des Stuttgarter Schlossplatzes. Zwei Experten des Familienunternehmens aus Winnenden entfernen mit Hochdruckreinigern hartnäckige Kalkablagerungen von der Oberfläche der gusseisernen Wasserspiele – der erste Schritt einer Reihe umfangreicher Restaurierungsmassnahmen.

SCHLOSSPLATZBRUNNEN - STUTTGART, DEUTSCHLAND

Die Firma Kärcher reinigt im Rahmen ihres Kultursponsorings seit gestern die beiden Springbrunnen des Stuttgarter Schlossplatzes. Zwei Experten des Familienunternehmens aus Winnenden entfernen mit Hochdruckreinigern hartnäckige Kalkablagerungen von der Oberfläche der gusseisernen Wasserspiele – der erste Schritt einer Reihe umfangreicher Restaurierungsmassnahmen. Die Reinigungsarbeiten finden in enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg und dem Amt Stuttgart des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg statt und werden Ende dieser Woche abgeschlossen sein.

Bei der Reinigung kommen zwei professionelle Hochdruckreiniger vom Typ HD 9/50 Ge Cage zum Einsatz. Mit einem Wasserdruck von 400 bar setzen die Anwendungsspezialisten auf die mechanische Wirkung des Hochdruckstrahls. So werden keine Reinigungsmittel benötigt.

Die beiden Schlossplatzbrunnen werden parallel gereinigt, da aus Sicherheitsgründen immer nur je eine Person an einem Objekt arbeiten kann. Um jeden Winkel zu erreichen, wurden für den Zeitraum der Arbeiten zwei Gerüste aufgebaut.

Die Brunnen, die zu Ehren Wilhelms I. von Württemberg errichtet wurden, schmücken den Stuttgarter Schlossplatz bereits seit 1863. Ihre Fontänen ergiessen sich über zwei verzierte Schalen in ein grosses rundes Becken. Die beiden Wahrzeichen sind beliebte Anlaufstellen für Touristen und Besucher der Stuttgarter Königstrasse.