Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Kärcher gewinnt den Deutschen Marketing Preis 2018.

Mit konsequenter Markenentwicklung und strategischem Marketing zum Erfolg.

Marketingpreis_Header_Desktop_3000x1086Px

Foto: Deutscher Marketing Verband

 

Kärcher gewinnt den Marketing Preis 2018 des Deutschen Marketing Verbandes (DMV)

Damit wird die gelungene Markenarbeit der letzten 10 Jahre des Unternehmens gewürdigt. Die Auszeichnung wurde jetzt in Hannover verliehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen bedeutenden Award bereits zum zweiten Mal erhalten haben“, sagt Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstands der Alfred Kärcher SE & Co. KG. „Die Auszeichnung bestätigt uns auf dem Weg, Kärcher als die herausragende Marke für erstklassige Reinigungslösungen zu etablieren.“ Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbandes e.V., ergänzt: „Der Deutsche Marketing Preis ist der „Marketing Oscar“. Hier geht es nicht um die Bewertung herausragender Werbekampagnen. Den DMP kann nur gewinnen, wer mit einer 360° Marketingstrategie, Produkt-, Vertriebs- und Markenversprechen für sein Unternehmen gewinnbringend einlösen kann! Dass das Kärcher zwei Mal innerhalb von 20 Jahren gelungen ist, ist wirklich beeindruckend!“

 

Mit Neuausrichtung der Marke zum Erfolg

Die nun ausgezeichnete Neuausrichtung der Marke Kärcher wurde mit strategischem Blick bereits im Jahr 2010 eingeleitet. „Wir haben mit einer neuen Markenstrategie und dem Claim ‚Kärcher makes a difference‘ eine klar definierte, zukunftsorientierte Richtung eingeschlagen – mit deutlich messbaren Erfolgen“, erklärt Bernd Rützler, Executive Vice President Corporate Marketing & Brand Management. In den vergangenen neun Jahren wurde der Umsatz verdoppelt. Deutlich emotionaler und mit einem modernen Erscheinungsbild zeigt sich Kärcher heute stärker, hochwertiger und selbstbewusster denn je.

Die komplexe Aufgabe erforderte Feinarbeit in vielen Bereichen. Sämtliche Aspekte des Marketings wurden auf den Prüfstand gestellt. Vom Zielgruppenmarketing bis zum weltweit einheitlichen POS-Auftritt wurde alles auf der Basis der neuen Strategie überarbeitet und modernisiert. Auch das Markenlogo blieb nicht unangetastet. Seit 2015 kommt es ohne Bildmarke und mit neuer Schrift zum Einsatz. Und für die Kommunikation wurden neue Gestaltungselemente mit klar definierten Farbwelten und leicht verständlichen Piktogrammen entwickelt. „Mit dem neuen Corporate Design differenzieren wir uns von anderen Marktteilnehmern und sind zukunftsfähig aufgestellt. Eine Marke muss sich heutzutage nämlich genau so gut auf kleinen Smartphone-Displays präsentieren können wie in TV-Spots oder Plakatwerbung“, sagt Rützler.

 

Zum Deutschen Marketing Preis

Entscheidend für die Preisvergabe durch den Deutschen Marketing Verband sind ein integriertes Marketingkonzept und der Einsatz entsprechender Marketing-Instrumente und -Techniken für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Bewertet werden ganzheitliche Strategien ebenso wie spezifische Produkt-, Vertriebs- und Markenführungsstrategien.

Aus rund 100 vorgeschlagenen Unternehmen wurden in einem mehrstufigen Auswahlverfahren zehn Finalisten für ihre Spitzenleistung im Marketing ausgewählt. Sie durften ihre Arbeiten vor der Jury des Deutschen Marketing Preises präsentieren. Am Ende entschied sich die Jury einstimmig für Kärcher als den Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2018. Die Preisübergabe erfolgte am 6. Dezember 2018 im Rahmen des 45. Deutschen Marketing Tages in Hannover.

> zur Webseite des Deutschen Marketing Verbands 

 

 

Impressionen von der Preisverleihung