Das europäische Energielabel. Effizienz mit Überblick.

Was Kärcher mit seinen bestehenden Saugern längst bewiesen hat, ist jetzt europaweit Gesetz: mit weniger Leistung erfolgreich reinigen.

Energielabel

Das europäische Energielabel für Staubsauger.

Das seit 01.09.2014 geltende Energielabel der EU für Staubsauger begrenzt die Nennleistung netzgebundener Trockensauger auf max. 1600 W. Jedes in Europa angebotene Gerät muss dann mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet sein.

Die Kennzeichnungspflicht gilt nicht für: Nasssauger, kombinierte Nass- und Trockensauger, rein akkubetriebene Staubsauger, Industriestaubsauger, Saugroboter, Zentralstaubsauger und Staubsauger für den Außenbereich. Staubsauger mit Wasserfilter werden am 01.09.2017 kennzeichnungspflichtig.

Ähnlich wie bereits von Haushaltsgeräten bekannt, zeigt das Energielabel in bildhafter und leicht verständlicher Form wichtige Informationen wie Energieeffizienzklasse (A bis G), durchschnittlicher Jahresenergieverbrauch, Schallleistungspegel, Staubemissionsklasse sowie die Reinigungsklassen für Teppichböden und/oder Hartböden.

Für Käufer sind diese Informationen wichtige Entscheidungshilfen zur Beurteilung der tatsächlichen Effizienz eines Staubsaugers. In der höchsten Energieeffizienzklasse A liegt die max. Leistungsaufnahme bei < 850 W.

Energielabel

Effizienz auf einen Blick

Eine Bezugsgröße zum Vergleichen

Leistung statt Lautstärke

Staub saugen und zurückhalten

Hart und weich sauber getrennt


* Daten gelten für VC 6 und VC 6 Premium.


Die Summe der Eigenschaften macht den Unterschied

Einen Staubsauger alleine anhand seiner Leistungsaufnahme zu beurteilen, wird der Praxis nicht gerecht. Der Energieverbrauch sollte immer in Beziehung zu den im unteren Teil des Energielabels angegebenen Eigenschaften betrachtet werden. Neben der Energieeffizienz-Kennzeichnung und der Reinigungsleistung sind auch das Arbeitsgeräusch und die Staubemissionsklasse mit entscheidende Faktoren. Je nach tatsächlichem Einsatzbereich kann eine Entscheidung, die sämtliche auf dem Energielabel der EU aufgeführten Werte berücksichtigt, die insgesamt kundenfreundlichere und individuell bessere sein.

Käufer profitieren vom neuen Energielabel durch die Möglichkeit, die verschiedenen Modelle auf Grund objektiver Daten vergleichen und eine Kaufentscheidung treffen zu können. Und dabei ist der Kunde in seiner Entscheidung völlig frei zu entscheiden, welches Kriterium ihm am Wichtigsten ist, sei es Lautstärke, Leistungsaufnahme oder Stromverbrauch. Immerhin können mit energieeffizienten Saugern auch im durchschnittlichen privaten Haushalt gegenüber den alten 2000 Watt Saugern einige Euro Stromkosten pro Jahr gespart werden.

Summe der Eigenschaften