Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Kontaktlose und effiziente Reinigungsplanung mittels Software

Der professionellen Gebäudereinigung kommt in Zeiten, in denen es gilt, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, eine zentrale Bedeutung zu. Softwarelösungen - insbesondere sogenannte Operations und Mobile-Fulfillment Software - können bei der Einsatz- und Reinigungsplanung eine große Hilfe sein, um Hygienestandards einzuhalten und auf sich kurzfristig ändernde Reinigungsanforderungen zu reagieren.

Professionelle Gebäudereinigung in Zeiten von Corona

Softwarelösungen zur Einhaltung von Hygienestandards

Der professionellen Gebäudereinigung kommt in Zeiten, in denen es gilt, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, eine zentrale Bedeutung zu. Softwarelösungen - insbesondere sogenannte Operations und Mobile-Fulfillment Software - können bei der Einsatz- und Reinigungsplanung eine große Hilfe sein, um Hygienestandards einzuhalten und auf sich kurzfristig ändernde Reinigungsanforderungen zu reagieren. Diese Softwarelösungen lassen sich oftmals an bereits bestehende ERP-Systeme (Enterprise-Resource-Planning) anbinden, mit denen Unternehmen Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material und Informations- und Kommunikationstechnik bedarfsgerecht planen, steuern und verwalten.

Auch bei der kontaktlosen Echtzeit-Kommunikation zwischen Objektleitung, Reinigungspersonal und Kunde kann die Software unterstützen und gleichzeitig erbrachte Leistungen sowie die Arbeitszeiten dokumentieren. Arbeitsscheine werden beispielsweise tagesaktuell generiert und nachverfolgt. 

Bedarfsorientierte, effiziente und transparente Organisation der täglichen Reinigungsabläufe

Operations und Mobile-Fulfillment Software ermöglicht eine bedarfsorientierte, effiziente und transparente Organisation der täglichen Reinigungsabläufe und übergeordneter Managementprozesse. Dabei können Informationen aus ganz unterschiedlichen Quellen verarbeitet werden – etwa Daten von Reinigungsmaschinen, Gebäudenutzungsdaten oder Wetterdaten. Mittels Künstlicher-Intelligenz werden diese zusammengeführt und dem Schichtverantwortlichen in Form von Handlungsempfehlungen nutzbar gemacht.

So fungiert die Software als zentrale Schaltstelle für das operative Geschäft der Gebäudedienstleister. Alle Prozessschritte aller Mitarbeiter laufen digital begleitet innerhalb des Systems zusammen. Auch die Zuordnung von verfügbaren Mitarbeitern geschieht innerhalb des Systems. Der Reinigungskraft wird nach dem täglichen Check-in in ihrer App der aktuelle Reinigungsplan für ihren Arbeitstag auf dem Smartphone angezeigt. Das Besondere: Die Aufgaben können sich in Echtzeit ändern, beispielsweise wenn der Kunde kurzfristig Zusatzaufgaben in das System eingibt, etwa zusätzliche Desinfektionen von Oberflächen oder Türklinken, um beispielsweise Kontaktinfektionen vorzubeugen. Auch wenn sich Rahmenbedingungen ändern, wird der Reinigungsplan dem tatsächlichen Bedarf angepasst. Auch die Reinigungskraft kann in der App Hinweise auf zusätzliche neue Aufgaben hinterlegen und mit Fotos dokumentieren oder Verbrauchsmaterial nachbestellen. So ist die Kommunikation in alle Richtungen transparent möglich und dennoch sieht jeder Anwender auf seiner Benutzeroberfläche nur die Informationen, die für seine Aufgaben relevant sind. Am Ende kann der Kunde die Qualitätskontrolle der Reinigung durchführen und die Ausführung einzelner Aufgaben bewerten bzw. er erhält Informationen, wann die notwendigen Hygienemaßnahmen abgeschlossen sind, bevor Mitarbeiter beispielsweise wieder in ihr Büro zurückkehren.