Loading

FIA World Rallycross Championship 2017

Wir sind Partner des FIA World Rallycross Championship 2017. Wo Dreck auf Asphalt trifft, da treffen Rennwagen auf Reinigungsflitzer. Wir sorgen bei der FiA World Rallycross Championship für saubere Strecken.

FIA World Rallycross Championship

Reinigungszentren bei allen 12 Runden

Kärcher geht eine Partnerschaft mit der FIA World Rallycross Championship ein. Das Unternehmen unterstützt die gesamte Rallycross-Serie sowie das EKS Team mit Mattias Ekström. Der weltweit führende Anbieter von Reinigungslösungen wird für saubere Fahrzeuge sorgen, indem er bei jeder der 12 Veranstaltungen der Meisterschaft eine Reinigungsstation mit besonders leistungsstarken Hochdruckreinigern aus der Professional-Serie im Fahrerlager zu Verfügung stellt.

Alle Teams müssen ihre Fahrzeuge gründlich reinigen lassen, bevor sie wieder ins Rennen gehen. Die Reinigung dient nicht nur der Ästhetik, sondern ist auch ein entscheidender Schritt vor der Instandhaltung, damit beschädigte oder verschlissene Teile erkennbar sind. Aus technischer Sicht sorgt eine gründliche Wäsche außerdem für eine höhere Zuverlässigkeit empfindlicher Bauteile wie der Aufhängung des Fahrzeugs. Die Reinigungsstation trägt somit zum Erfolg und zur Sicherheit der Fahrer bei.

Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kärcher, erklärt: „Die World RX ist voll von aufregenden Wettkämpfen, die von einem technikbegeisterten Publikum verfolgt werden. Mit den Reinigungslösungen von Kärcher können wir saubere Fahrzeuge garantieren. Ich freue mich sehr, dass wir jetzt zu den offiziellen Ausrüstern gehören und dass wir einen noch größeren Beitrag zum Erfolg dieser erstklassigen Rennserie leisten können.“

Der Managing Director der World RX der IMG, Paul Bellamy, fügt hinzu: „Kärcher ist ein innovatives Unternehmen, das in den letzten Jahren enorm gewachsen ist. Wir sind absolut begeistert über diese neue Partnerschaft und freuen uns darauf, die Marke Kärcher für die gesamte Saison 2017 im Fahrerlager der World RX vertreten zu sehen.“

Kärchers Technologie ermöglicht Wassereinsparungen von nahezu 80 % im Vergleich zur traditionellen Autowäsche mit Wasserschlauch und Schwamm. Darüber hinaus bietet Hochdruck eine umweltfreundliche Alternative zur Verwendung von Chemikalien und sorgt für bessere Reinigungsergebnisse in einer viel kürzeren Zeit.