Mit Hochdruck ins Wüstenabenteuer

Anfang 2020 ist es wieder soweit: am 05. Januar startet die berühmte Rallye Dakar – dieses Jahr ist Saudi Arabien Gastgeber. Als technischer Partner engagiert sich Kärcher dann bereits zum neunten Mal bei diesem bedeutenden Sportereignis.

Ein Auto fährt durch die Wüste

Kärcher reinigt die Rallye Dakar 2020

Die Reinigungsstationen, die allen Teams während der Rallye zur Verfügung stehen, um mit Hochdruckreinigern die Fahrzeuge von Staub und Schmutz zu befreien, haben sich als wichtiger Service in den letzten Jahren etabliert und erfreuen sich großer Nachfrage. Denn: Nur saubere Fahrzeuge können sicher gewartet und repariert werden.

Seit der letzten Ausgabe der Rallye Dakar setzt Kärcher auf den Einsatz einer mobilen Reinigungsstation – ein extra für diesen Zweck gebauter LKW, der umfangreich mit Reinigungsequipment ausgestattet ist und an dem das Waschwasser aufgefangen wird. Die modernen Hochdruckreiniger ermöglichen Frischwassereinsparungen von bis zu 80 % im Vergleich zur manuellen Wäsche mit dem Wasserschlauch und sind so eine umweltfreundliche Alternative, die in kürzerer Zeit ein besseres Ergebnis erzielt. Der Waschservice steht den Teilnehmern in sechs Biwaks und im Ziel zur Verfügung. Darüber hinaus ist Kärcher wieder Sponsor des erfolgreichen Team X-raid.

Das Programm der Rallye Dakar 2020

Januar 5 : Jeddah – Al Wajh
Januar 6 : Al Wajh – Neom
Januar 7 : Neom – Neom
Januar 8 : Neom – Al Ula
Januar 9 : Al Ula – Ha’il
Januar 10 : Ha’il – Riyadh
Januar 11 : Riyadh (REST DAY)
Januar 12 : Riyadh – Wadi Al-Dawasir
Januar 13 : Wadi Al-Dawasir – Wadi Al-Dawasir
Januar 14 : Wadi Al-Dawasir – Haradh
Januar 15 : Haradh – Shubaytah
Januar 16: Shubaytah – Haradh
Januar 17: Haradh – Qiddiya

 

http://www.dakar.com/en/overall-route

Eindrücke von der Rallye Dakar 2020

Fotos: © A.S.O.