Rohrreinigung

Header_Rohrreinigung
Rohrreinigung

Dachrinnen und Rohrreinigung

Die innovative Systemlösung von Kärcher

Manchmal setzt sich einfach nur ein Abfluss zu, oftmals aber auch gleich ein ganzes Rohr. Oder Blätter verstopfen die Dachrinne oder Fallrohre. Hierfür gibt es die Dachrinnen- und Rohrreinigungs-Sets von Kärcher.

Wie funktioniert die Rohrreinigung?

Vier nach hinten gerichtete Hochdruckstrahlen schieben den Schlauch durch das Rohr und lösen so die Blockade. Eine fortlaufende Markierung und ein Markierungsring, kennzeichnen das Vorankommen innerhalb des Rohres. Die flexiblen 15 m und 7,5 m langen Qualitätsschläuche sind mit Textilgeflecht verstärkt und verfügen über eine extra-kurze Messingdüse für optimale Beweglichkeit im Rohr. Daneben ist der Schlauch mit Knickschutz und Messinganschluss ausgestattet - für eine lange Haltbarkeit.

Wann sollte eine Rohrreinigung durchgeführt werden?

Oftmals machen sich unangenehme Gerüche breit - auch in der Toilette. Vor allem dann, wenn mit Ihren Abwasserrohren etwas nicht stimmt. Dieser Geruch entsteht erst in der Nähe der Abflüsse, kann sich aber im Prinzip auch durch die komplette Wohnung verbreiten. Im schlimmsten Fall sind die Rohre so verstopft, dass das Wasser bzw. Abwasser gar nicht mehr abläuft.

Wann sollten Dachrinnen und Regenrinnen gereinigt werden?

Wir empfehlen Ihnen Ihre Dachrinne mindestens einmal im Jahr zu reinigen. Wenn sich in der Nähe der Rinne Bäume oder gar ein Wald befindet eventuell auch öfter. Ein optimaler Zeitpunkt ist im Spätherbst nachdem alle Blätter gefallen sind und noch vor dem ersten Frost und Schneefall.

Die Dachrinne muss von Laub, kleinen Ästen und Schmutz befreit werden damit die Regenrinne beim nächsten Regenfall nicht überläuft. Denn ansonsten drohen Schäden an der Fassade oder am Dachstuhl.

Mit dem praktischen Dachrinnenreinigungs-Set von Kärcher reinigen sie Sie Ihre Dachrinnen und Fallrohre effizient und sicherer als mit Eimer und Leiter.

 


Passende Geräte und Zubehör