Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Verantwortung für Kultur, Natur und Gesellschaft

Erfolg verpflichtet. Das gilt umso mehr in einer Welt, in der das Füreinander mitunter in Vergessenheit gerät. Als Familienunternehmen wollen wir Verantwortung übernehmen. Ob in SOS-Kinderdörfern, an historischen Bauten oder beim Wasserschutz: Mit unserer Reinigungstechnik, Expertise und mit Geldspenden setzen wir uns für eine saubere Umwelt ein und unterstützen Menschen, die Hilfe benötigen.

 

Kultur, Natur und Gesellschaft

Reinigung der höchsten Statue Deutschlands

Erhaben thront das bekannte Hermannsdenkmal über dem Teutoburger Wald und freut sich über mehr als 500.000 Besucher im Jahr. Doch biologische Verschmutzungen und Umwelteinflüsse haben im Laufe der Zeit deutliche Spuren an Deutschlands höchster Statue hinterlassen. Das Kärcher-Reinigungsteam half Hermann im Herbst 2016 dabei, sich noch lange von seiner besten Seite zeigen zu können.

Vier Tage lang wurde der Sandstein des knapp 27 Meter hohen Unterbaus und Teilabschnitte der Statue gereinigt. Dabei wurden biogener Bewuchs wie Algen, Flechten und Moose sowie tierische Verschmutzungen mithilfe von Hebebühnen und der professionellen Heißwasser-Hochdruckreiniger HDS 13/20-4 S und HDS 12/18-4 S in der oberflächenschonenden Dampfstufe abgetragen. Zudem wurden im Rundgang des Untergeschosses durch Vandalismus verursachte Farbreste beseitigt.

Das Hermannsdenkmal ist nur eines von vielen Projekten: Im Rahmen unseres Kultursponsorings haben wir seit 1980 weltweit über 140 Denkmäler gereinigt. Dabei arbeiten wir stets eng mit Denkmaleigentümern, Restaurationsexperten und Kunsthistorikern zusammen und entwickeln kontinuierlich neue umweltschonende und denkmalgerechte Reinigungsmethoden.


Unser Engagement für Kultur, Natur und Gesellschaft

TYCD

Thank your Cleaner Day

Ein Zeichen der Wertschätzung: Tag für Tag sorgen Reinigungskräfte unermüdlich dafür, dass unser Lebens- und Arbeitsumfeld hygienisch und sicher ist. Zeit um Danke zu sagen. 2015 hat Kärcher mit verschiedenen Partnern die weltweite Kampagne "Thank Your Cleaner Day" ins Leben gerufen, um die wichtige Rolle von Reinigungskräften für die Gesellschaft in den Fokus zu rücken.

 

Difference Award Header

difference Award: Der Kärcher Kurzfilmpreis

Im Sommer 2018 haben wir erstmals den "difference Award" vergeben – einen Kurzfilmpreis für Nachwuchs-Filmschaffende. Studierende der renommiertesten deutschen Filmhochschulen sind dabei aufgerufen, ein persönliches und ästhetisches Kurzportrait eines Kärcher-Alltagshelden zu schaffen. Alltagshelden sind für uns Menschen, die sich einsetzen, um jeden Tag etwas zu verändern – auch, indem sie Kärcher Produkte verwenden.

Flutkatastrophe Deutschland

Solidarität mit Menschen in Not

Ob Überflutung, Erdbeben oder andere Katastrophen – wir sind mit Arbeitskräften und Geräten weltweit schnell zur Stelle, um zu helfen. Mit unseren leistungsfähigen Reinigungsgeräten beseitigen unsere Mitarbeiter Schmutz und Schlamm. In vielen Fällen spenden wir Hilfsorganisationen außerdem lebenswichtige Geräte wie zum Beispiel Wasseraufbereitungsanlagen und mobile Versorgungssysteme.

Wasseraufbereitung

Sauberes Wasser durch Pflanzenkraft

Bei unserer globalen Verantwortung für die Umwelt nimmt der Wasserschutz einen großen Stellenwert ein. Gemeinsam mit dem Global Nature Fund haben wir 2012 die Initiative „Sauberes Wasser für die Welt“ gegründet. Im Rahmen der Initiative unterstützen wir beim Bau von Grünfilteranlagen zur ökologischen Wasseraufbereitung mit Pflanzen finanziell – vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern. Wie Grünfilteranlagen gebaut werden, erfahren Sie in unserem Newsroom.

SOS Kinderdorf China

Kärcher und SOS-Kinderdorf: Eine starke Partnerschaft

Kärcher ist ein Familienunternehmen, daher ist soziales Engagement für uns auch vor allem eins: Familiensache. Als Kooperationspartner von SOS-Kinderdorf tragen wir dazu bei, bedürftigen Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt ein glückliches Zuhause zu bieten. Zuletzt haben wir über 50 SOS-Kinderdörfer-Einrichtungen, unter anderem in Bosnien, Chile, Estland, Kroatien, Kasachstan, Sri Lanka und Zypern mit insgesamt 131 Geräten ausgestattet.

Europa Minigärtner

Europa Minigärtner: Kinder erleben Gartenbau

Als Kooperationspartner der Europa Minigärtner gUG unterstützen wir die Stärkung des Bewusstseins junger Menschen für die Gartennatur. Ziel der Initiative ist es, dass Kinder zwischen 9 und 11 Jahren aktiv die Natur im Garten erleben und den Beruf des Gärtners kennenlernen. Neben finanzieller Unterstützung fördern wir das Projekt auf strategischer und operativer Ebene. An unserem Standort in Winnenden haben wir 2017 eine eigene Minigärtner-Regionalgruppe gegründet.

 

Unterstützungsanfragen

Wir fördern viele verschiedene Vereine, Bildungseinrichtungen, Kulturinitiativen und Stiftungen. Dabei legen wir einen Schwerpunkt auf Institutionen aus dem geographischen Umfeld unserer Standorte. Die Möglichkeiten unserer Unterstützung reichen von Geld- und Sachspenden über Werbegeschenke für Tombolas und klassisches Vereinssponsoring bis hin zu Reinigungsaktionen, die von Kärcher-Mitarbeitern durchgeführt werden. Sie wollen eine Förderanfrage bei Kärcher einreichen? Hier können Sie Ihre Wünsche an uns richten.