Datenschutzerklärung

der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Die Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH
Geschäftsführer Jan Recknagel, Klaus Hirschle
Friedrich-List-Str. 4,
71364 Winnenden
Tel.: 07195 903-0
info@vertrieb.kaercher.com

(nachfolgend: Kärcher) verfährt bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben und in welcher Weise sie genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen Kärcher zum Schutz Ihrer Daten ergreift und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

Kontakt / Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Thema Datenschutz, und hinsichtlich Ihrer Rechte als betroffene Person erreichen Sie den Kärcher-Datenschutzbeauftragten unter:

Alfred Kärcher Vertriebs GmbH
Datenschutzbeauftragter
Friedrich-List-Str. 4
71364 Winnenden
Datenschutz@vertrieb.kaercher.com


§ 1 Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten

Wenn Sie das Onlineangebot Kärchers nutzen, erhebt Kärcher unterschiedliche Daten von Ihnen, teilweise auch sogenannte personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

1. Besuch der Kärcher-Websites generell

Beim Besuch der Kärcher-Websites übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internet­browser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

Rechtsgrundlage der Speicherung ist § 15 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO.

Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrie­rung. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet Kärcher je nach betroffenem Bereich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwick­lung Ihrer Bestellung sowie zum Zweck der technischen Administration der Web­seiten. Im Einzelnen folgt die Nutzung in den jeweiligen Bereichen wie folgt:

2. Onlineshop

Wenn Sie in unserem Onlineshop bestellen, speichern wir zur Erfüllung des zwischen Ihnen und Kärcher geschlossenen Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maß­nahmen nach Artikel 6 lit. b) DSGVO folgende Informationen:

a) Bestellung ohne Einrichtung eines Kundenkontos
Bei einer Bestellung im Rahmen des Onlineshops werden mittels Pflichtfelder alle Daten abgefragt, die zur Ausführung und Abwicklung notwendig sind: Ihr vollstän­diger Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift (Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift). Ihre Daten werden nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet.

b) Kundenkonto / Registrierung
Außerdem ist es möglich, dass Sie sich für Ihren Einkauf bei Kärcher registrieren. Dazu können Sie zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse ein Passwort wählen, beides ermöglicht Ihnen bei einem späteren Einkauf ein einfacheres Login ohne erneute Dateneingabe. Kärcher speichert die von Ihnen eingegebenen Daten zur Einrichtung eines Kundenkontos, über das Ihre Bestellungen erfasst, ausgeführt und abgewickelt werden. Kärcher hält Ihre Daten für weitere Bestellungen vor, solange Sie die Regist­rierung aufrechterhalten. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Registrierungsdaten abzurufen, zu korrigieren oder zu löschen. Zur Löschung nutzen Sie bitte die Funk­tion „Account löschen“ in myKärcher.

c) Aufbewahrung der Bestelldaten
Wenn Sie für eine Bestellung Daten an Kärcher übermitteln, werden Ihre Daten so lange gespeichert wie dies für die Kaufabwicklung notwendig und gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zwingend vorgesehen ist. Die verlängerte Speicherung zur Erfüllung der Aufbewahrungspflichten erfolgt gemäß Artikel 6 lit. c) DSGVO.

d) Produktbewertungen / Bewertung des Onlineshops
Im Anschluss an eine Bestellung erhalten Sie E-Mails mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte bzw. des Kärcher Onlineshops.

Kärcher nutzt Bazaarvoice für den Versand dieser Bewertungs-E-Mails und zur Verarbeitung der Bewertungen (Produkte und Onlineshop). Anbieter ist Bazaarvoice Inc., 10901 Stonelake Blvd, Austin, TX 78759, USA.

Mit Hilfe von Bazaarvoice senden wir Ihnen E-Mails zur Abgabe von Bewertungen der von Ihnen gekauften Produkte und unseres Onlineshops. Hierzu erfolgt die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Bazaarvoice. Ihre Daten werden dort ausschließlich für die Personalisierung und den Versand dieser E-Mails verwendet. Es erfolgt keine dauerhafte Speicherung oder Weitergabe der Daten. Wenn Sie keine Produkt- oder Onlineshopbewertungen wünschen, müssen Sie die Bewertungs-E-Mail abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Produkt- oder Onlineshopbewertungs-E-Mail einen entsprechenden Link zur Verfügung. Zum Zwecke der Analyse enthalten die mit Bazaarvoice versandten E-Mails ein sog. “Tracking-Pixel”, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von Bazaarvoice verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Bewertungs-E-Mail geöffnet wurde.

Hinweise zur Datenschutzrichtlinie von Bazaarvoice finden Sie unter https://www.bazaarvoice.com/de/legal/datenschutzrichtlinie/. Bazaarvoice verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Dies geschieht auf der Grundlage vereinbarter EU-Standardvertragsklauseln.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die von Ihnen zum Zwecke der Produkt- / Onlineshopbewertung angegebenen Daten werden bis zu einem Widerruf der Bewertung oder dem Auftrag zur Löschung gespeichert und im Falle einer Löschung von den Servern von Bazaarvoice gelöscht. Bazaarvoice verwendet diese Daten ausschließlich zur Verarbeitung der Bewertungen.

3. Kontaktformulare

Wenn Sie sich über ein Kontaktformular auf den Kärcher-Internetseiten an Kärcher wenden, werden die von Ihnen angegebene Daten gespeichert, damit Ihre Nachricht an den richtigen Ansprechpartner weitergeleitet werden kann. Dies erfolgt nach Arti­kel 6 lit. b) DSGVO zur Abwicklung Ihrer Anfrage. Für andere Zwecke werden Ihre über ein Kontaktformular angegebenen Daten nicht verwendet, insbesondere nicht für Werbung.

4. Marktforschung

Wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, indem Sie die Checkbox neben folgendem Text angehakt haben: „Ich bin an Umfragen zum Zweck der Marktforschung durch Kärcher interessiert“, nutzt Kärcher im Rahmen des gesetzlichen Umfangs Ihre Daten zu Zwecken der Marktforschung. Im Rahmen von „Produktregistrierungen“ oder bei anderen Aktionen zum Zweck der Marktforschung speichert Kärcher Ihre Pflichtangaben wie Anredeform, Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer. Nur, wenn Sie durch Anhaken der hierfür vorgesehenen Checkbox Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, wird Kärcher Ihre Daten im Rahmen der Marktforschung nach Artikel 6 lit. a) DSGVO verwenden. Andernfalls werden Ihre Daten ausschließlich zu Ihrer Information im Fall des Gewinns nach Artikel 6 lit. b) DSGVO verwendet.

5. Gewinnspiele

Bei Gewinnspielaktionen speichert Kärcher nur die jeweils für die Gewinnauslosung und die Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels notwendigen Daten (z.B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse) zur Durchführung des Gewinnspiels nach Artikel 6 lit. b) DSGVO. Nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten für weitere Zwecke durch Häkchensetzen explizit erteilt haben, wird Kärcher Ihre Daten auch für die Marktforschung oder für den Newsletterversand nach Artikel 6 lit. a) DSGVO verwenden.

6. Garantieverlängerungsaktion

Im Rahmen besonderer Aktionen bieten wir auf unserer Website Garantieverlänge­rungen für ausgewählte Geräte an. Wenn Sie daran teilnehmen, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Produktangaben zu dem Gerät, für das Sie den Garantiezeitraum verlängern wollen, in das Formular eintragen (Pflicht­felder). Diese Daten werden für die Abwicklung im Garantiefall und die damit verbun­dene Notwendigkeit, Ihnen das Gerät zuordnen zu können, benötigt und gemäß Arti­kel 6 lit. b) DSGVO zur Durchführung der Garantieabwicklung erhoben. Das Aus­füllen der übrigen Felder ist optional. Diese Daten erheben wir daher entsprechend Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 lit. a) DSGVO

7. myKärcher

Die Anlage eines passwortgeschützten Benutzerbereiches (myKärcher-Account) er­möglicht bzw. vereinfacht die Nutzung bereitgestellter Funktionen, z.B. Online-Shop, Online Reparaturabwicklung und Registrierung für Testkunden-Datenbank. Wobei bei den einzelnen Funktionen ein erneutes Einloggen mit Ihrer bestehenden E-Mail Adresse und dem Passwort aus dem myKärcher-Account erforderlich ist.

Dabei werden folgende Daten von Ihnen nach Artikel 6 lit. a) DSGVO gespeichert: Vor- und Nachname, E-Mail Adresse, Passwort und Geburtsdatum als Pflichtan­gaben. Anrede, Titel, Telefon- und Mobiltelefonnummer als freiwillige Angaben.

Diese Daten werden bei unserem Cloud-Anbieter Amazon Web Service in Irland und / oder Frankfurt am Main gespeichert.

Wird über den passwortgeschützten Benutzerbereich ein Kauf oder ein Reparatur­auftrag getätigt, werden zusätzlich die Adressdaten zur Durchführung Ihrer Be­stellung nach Artikel 6 lit. b) DSGVO gespeichert. Diese Daten werden ebenfalls bei unserem Cloud-Anbieter Amazon Web Service in Irland und / oder Frankfurt am Main gespeichert.

Der passwortgeschützte Benutzerbereich kann jederzeit vom Benutzer selbst mit Hilfe der Funktion „Account löschen“ gelöscht werden.

8. Online Reparaturprozess

Nutzen Sie den Online Reparaturprozess auf myKärcher oder im Kärcher Infonet, so erheben wir Ihren Namen und Ihre Adresse sowie den von Ihnen angegebenen Geräte­typ zur Durchführung Ihres Reparaturauftrages gemäß Artikel 6 lit. b) DSGVO.

Nach Fertigstellung des Reparaturauftrages werden Ihre Daten so lange gespeichert wie dies nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zwingend vorgesehen ist. Die verlängerte Speicherung zur Erfüllung der Aufbewahrungspflichten erfolgt gemäß Artikel 6 lit. c) DSGVO.

9. Newsletter

A. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

a) Bestellung unseres Newsletters
Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu bestellen. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die von Ihnen eingegebenen Daten aus der Eingabemaske (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mailadresse, Newsletter Präferenzen) an uns übermittelt und gespeichert.

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

● Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Aktionen, Angeboten und Leistungen per E-Mail. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter zuschicken werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand des Newsletters einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter von uns erhalten wollen. Unbestätigte Profile werden nach 3 Monaten im System gelöscht.

Sollten Sie den Newsletter im Rahmen bestimmter Formulare (z.B. Produktregistrierungsformular "Register & Win", Garantieverlängerungen, Cashback-Aktionen, Onlineshop Checkout) abonnieren oder den Newsletter bereits in der Vergangenheit abonniert haben, werden die Informationen aus diesem Formular sowie Ihre Kaufhistorie aus dem Onlineshop Ihrem bestehenden Newsletter Profil hinzugefügt oder als Basis für die Anlage eines neuen Newsletter-Profils verwendet. Diese Informationen dienen der Personalisierung von Newslettern, um Ihnen möglichst passende Informationen zu unseren Aktionen, Angeboten und Leistungen zukommen lassen zu können.

b) Newsletter bei gewerblichen Bestandskunden

Soweit Sie Bestandskunde sind und bei der Erhebung Ihrer E-Mailadresse und bei jeder Verwendung auf Ihr Widerspruchsrecht hingewiesen worden sind, verarbeiten wir Ihre uns vorliegenden Daten (Vor- und Nachname, E-Mailadresse) möglicherweise um Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Aktionen, Angeboten und Leistungen per E-Mail zu übersenden. Gegebenenfalls können Sie jederzeit den jeweiligen Hinweisen entsprechend widersprechen.

c) Messung der Öffnungs- und Klickraten

Zur Verbesserung unserer Newsletter messen wir Öffnungs- und Klickraten. Hierfür enthalten die Newsletter eine pixelgroße Datei (sog. Tracking-Pixel), die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server bzw. dem unseres Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, und der Zeitpunkt des Abrufs, erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unseres Newsletters anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens genutzt. Diese Analyse beinhaltet ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen werden dem jeweiligen Empfänger zugeordnet und in dessen Profil gespeichert. Die Auswertungen dienen uns dazu, die Lesegewohnheiten unserer Besucher zu erkennen und unsere Inhalte an sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Besucher zu versenden.

Soweit nicht anders angegeben, erfolgt im Zusammenhang mit der Daten-verarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb des Kärcher-Konzerns. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

B. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Besucher ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Besuchers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten von Bestandskunden bzw. das Hinzufügen etwaiger Formular- oder Gerätedaten aus Ziff. 1.a) sind unsere berechtigten werblichen Interessen (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs.3 UWG) an der Zusendung interessengerechter Werbung.

C. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Besuchers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

D. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Besuchers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse in unserem Newsletter-Verteiler gesperrt bzw. nach vier Wochen gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

E. Widerrufs- (bei Einwilligung) und Widerspruchsmöglichkeit (bei § 7 Abs.3 UWG)

Die Einwilligung in die Zusendung des Newsletters kann der Betroffene jederzeit widerrufen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmelde-Link.

Der Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) kann der Betroffene ansonsten jederzeit durch E-Mail an Datenschutz@vertrieb.kaercher.com widersprechen.

10. Bewerbungen bei Kärcher

Zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nach Artikel 6 lit. b) DSGVO bzw. § 26 BDSG verarbeitet und genutzt.

11. Einweisungsprotokolle

Im Rahmen der Einweisung von Professional-Geräten erstellt Kärcher oder ein Kärcher Handelspartner Einweisungsprotokolle. Hierbei werden Name, Firmenadresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse der eingewiesenen Person erhoben. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund berechtigten Interesses von Kärcher nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Qualitätssicherung, Produktbeobachtung und Weiterentwicklung der Kärcher Produkte sowie zur Marktforschung. Erfolgt die Einweisung durch einen Kärcher Handelspartner gibt dieser auf Anforderung durch Kärcher die Einweisungsprotokolle an Kärcher weiter. Kärcher führt auf Basis der Einweisungsprotokolle stichprobenartige Kundenzufriedenheitsbefragungen durch.

12. Marketing

Kärcher ist innerhalb der Kärcher-Unternehmensgruppe für die Kunden- und Interessentenbetreuung zentral zuständig (Marketing und Vertrieb) und verarbeitet in dieser Funktion auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO personenbezogene Daten von gewerblichen Kunden und Interessenten der Kärcher-Unternehmensgruppe für die Kontaktaufnahme zu Vertriebszwecken sowie deren Vorbereitung. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Kärcher an Marketing und Vertrieb der Produkte der Unternehmen der Kärcher-Unternehmensgruppe.

§ 2 Weitergabe und Löschung der personenbezogenen Daten

1. Besuch der Kärcher-Websites

Die beim bloßen Besuch der Kärcher-Websites gespeicherten Daten (§ 1) werden nicht an Dritte weitergegeben.

2. Onlineshop

a) Weitergabe der Daten
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt im Rahmen des Onlineshops grundsätzlich nur, wenn sie zum Zwecke der Vertragsabwicklung, zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist.

b) Löschung des Kundenkontos
Wenn Sie sich im Rahmen des Onlineshops bei Kärcher für ein Kundenkonto re­gistriert haben, können Sie dieses mit Hilfe der Funktion „Account löschen“ selbst löschen.

c) Bonitätsprüfung
Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 lit. f) DSGVO vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benö­tigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kon­taktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO

3. Kontaktformular

Nur wenn Ihre Anfrage oder Bemerkung eine andere Gesellschaft der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG betrifft als die, deren Kontaktformular Sie verwendet haben, wird Ihre Nachricht und die zugehörigen Daten an den richtigen Ansprechpartner unter­nehmensintern übermittelt. Eine Weitergabe der Daten, die Sie in ein Kärcher-Online-Kontaktformular eingegeben haben, an andere Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie werden gesondert hierauf hingewiesen.

4. Marktforschung

All Ihre auf den Kärcher-Websites zum Zwecke der Marktforschung erhobenen Daten werden ausschließlich für Kärcher-interne Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Marktforschung nicht mehr notwendig ist.

5. Gewinnspiele

Die im Rahmen eines Gewinnspiels auf der Kärcher-Website erhobenen Daten wer­den vollständig und unverzüglich nach Ende der Aktion gelöscht und auch nicht an Dritte weitergegeben.

6. Garantieverlängerungsaktion

Eine Weitergabe der Daten an außerhalb des Kärcher Konzerns stehende Dritte er­folgt nicht.

7. Newsletter

Die für die Newsletter-Registrierung von Ihnen angegebene E-Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lediglich zur Datenverarbeitung im Auftrag bedient sich Kärcher der Adobe Systems Software Ireland Limited (ADIR), Citywest Business Campus, Saggart, Dublin, Ireland. Wenn Sie die Zusendung des Newsletters nicht mehr wünschen (§ 5 Nr. 3), wird Ihre E-Mail-Adresse aus der Verteilerliste gelöscht.

8. Übermittlung an Behörden und andere öffentliche Stellen

Eine Weitergabe Ihrer Daten an außerhalb des Kärcher-Konzerns stehende Dritte erfolgt nur, wenn die zuständige öffentliche Stelle bzw. staatliche Einrichtung die Herausgabe im Einzelfall anordnet, dann ist Kärcher dazu verpflichtet.

9. Bewerbungen bei Kärcher

Bei dem Bewerbungsprozess wird Kärcher von der Firma interpool Personal GmbH, Berliner Allee 24, 13088 Berlin unterstützt, welche im Rahmen des Bewerbungspro­zesses die Bewerberdaten erhält.

10. Einweisungsprotokolle

Kärcher verarbeitet Daten aus Einweisungsprotokollen zu den oben beschriebenen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

11. Übermittlung innerhalb der Kärcher-Unternehmensgruppe

Kärcher arbeitet innerhalb der Kärcher-Unternehmensgruppe als für Vertrieb und Marketing zuständige Gesellschaft mit anderen Gesellschaften der Kärcher arbeitsteilig zusammen und übernimmt insbesondere in vielen Fällen die Kontaktaufnahme mit gewerblichen Kunden und Interessenten der bzw. für die einzelnen Konzernunternehmen. Für diese Zwecke (siehe auch § 1 Nr. 12 dieser Datenschutzerklärung) hat Kärcher insbesondere mit der Konzerngesellschaft Service Partner One GmbH eine Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen, die unter anderem regelt, dass Kärcher personenbezogene Daten (Kontaktdaten) von gewerblichen Kunden und Interessenten von Kärcher mit der Service Partner One GmbH austauscht, die die Daten für die oben genannten Zwecke restrukturiert und ggf. aus eigenem Bestand ergänzt und an Kärcher zurückübermittelt aber auch selbst für die genannten Zwecke weiter vorhält.

Ihre Rechte als Betroffener können Sie sowohl gegenüber Kärcher als auch gegenüber der Service Partner One GmbH, Winsstraße 62, 10405 Berlin, datenschutz@servicepartner.one, geltend machen. Betrifft Ihre Anfrage nicht die durch Kärcher vorgenommene Datenverarbeitung, wird die Service Partner One GmbH Kärcher bei der Bearbeitung unterstützen; hierfür wird Ihre Anfrage entsprechend an die Service Partner One GmbH kommuniziert.

Die Verarbeitung im Rahmen der genannten Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf der Grundlage der berechtigten Interesses von Kärcher sowie der Service Partner One GmbH an Marketing und Vertrieb der Produkte der Service Partner One GmbH im Rahmen der Kärcher-Unternehmensgruppe.

§ 3 Sicherheitshinweis

1. Allgemeine technisch organisatorische Maßnahmen:

Kärcher hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personen-bezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen. Alle bei Kärcher gespeicherten Daten werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken.

Die Kärcher-Websites befinden sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Außerdem erhalten nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, Zugang zu personenbezogenen Informationen. Diese Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult und behandeln Ihre Daten vertraulich.

2. Sichere Datenübertragung

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen eines Bestellvorgangs im Onlineshop erfolgt verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie, (SSL-Verschlüsselung Version 3

3. Kreditkarteninformationen

Von Ihnen etwa angegebene Kreditkarteninformationen werden nicht bei Kärcher gespeichert, sondern über hypertext transfer protocol secure („https“) verschlüsselt direkt vom Zahlungsdiensteanbieter erhoben. 

4. Passwörter

Ihr Passwort für den Zugang zu unserem Kundenportal sollten Sie niemals an Dritte weitergeben und es auch regelmäßig ändern. Wenn Sie Ihr Kundenkonto im Onlineshop verlassen wollen, sollten Sie das Logout betätigen und Ihren Browser schließen, um zu vermeiden, dass jemand unberechtigt Zugang dazu erlangt.

§ 4 Cookies / Drittanbieterwerkzeuge / Nutzungsanalyse

Aufgrund § 15 Abs. 3 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO erstellt Kärcher für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Kärcher Online-Dienste Nutzerprofile sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Ihre Möglichkeit zum Widerspruch ist jeweils bei den einzelnen technischen Maßnahmen dargestellt.

1. Nutzung von Cookies

Auf unseren Internetseiten werden „Cookies“ für das sog. Behavioural Targeting ein­gesetzt. Dabei handelt es sich um Textdateien mittels derer Daten mit Nutzungs­informationen (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweil­dauer auf einzelnen Seiten usw.), also Nutzungsprofile, auf Ihrer Festplatte gespei­chert werden. Diese Nutzungsprofile werden anonymisiert und in einem tech­nischen (statistischen) Bewertungsverfahren ausgewertet, um später bei der Ein­spielung von Internet-Werbung (z.B. Banner) auf anderen Webseiten eine auf die Interessen des jeweiligen Nutzers bezogene Auswahl zu ermöglichen. In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse in den Cookies ge­speichert.

2. Google Ads

Wir verwenden als Online-Marketing-Maßnahme Google Ads (früher Google AdWords), um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Im Rahmen unserer Werbe-Maßnahmen durch Google Ads verwenden wir auf unserer Website das Conversion-Tracking der Firma Google Inc. In Europa ist für alle Google-Dienste das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) verantwortlich. Mithilfe dieses kostenlosen Tracking-Tools können wir unser Werbeangebot an Ihre Interessen und Bedürfnisse anpassen.

Google Ads (früher Google AdWords) ist das hauseigene Online-Werbesystem der Firma Google Inc. Eine Conversion entsteht, wenn Sie von einem rein interessierten Webseitenbesucher zu einem handelnden Besucher werden. Dies passiert immer dann, wenn Sie auf unsere Anzeige klicken und im Anschluss eine andere Aktion ausführen, wie zum Beispiel unsere Webseite besuchen. Mit dem Conversion-Tracking-Tool von Google erfassen wir, was nach einem Klick eines Users auf unsere Google Ads-Anzeige geschieht. Zum Beispiel können wir so sehen, ob Produkte gekauft werden, Dienstleistungen in Anspruch genommen werden oder ob sich User für unseren Newsletter angemeldet haben.

Welche Daten werden bei Google Ads Conversion-Tracking gespeichert? Wir haben ein Conversion-Tracking-Tag oder Code-Snippet auf unserer Webseite eingebunden, um gewisse User-Aktionen besser analysieren zu können. Wenn Sie nun eine unserer Google Ads-Anzeigen anklicken, wird auf Ihrem Computer (meist im Browser) oder Mobilgerät das Cookie „Conversion" von einer Google-Domain gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen auf Ihrem Computer speichern.

Daten für das Conversion-Tracking von Google:

Name: Conversion

Wert: EhML_aySuoyv4g/Vled3ChOllweVGAEgt-mr6aXd7dYISAGQ111954000-3

Verwendungszweck: Dieses Cookie speichert jede Conversion, die Sie auf unserer Seite machen, nachdem Sie über eine Google Ad zu uns gekommen sind.

Ablaufdatum: nach 3 Monaten

Im Gegensatz zu Cookies, die für Google-Domains gesetzt werden, kann Google diese Conversion-Cookies nur lesen, wenn Sie sich auf unserer Webseite befinden. Wir erheben und erhalten keine personenbezogenen Daten. Wir bekommen von Google einen Bericht mit statistischen Auswertungen. So erfahren wir beispielsweise die Gesamtanzahl der User, die unsere Anzeige angeklickt haben und wir sehen, welche Werbemaßnahmen gut ankamen.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert? Sie haben die Möglichkeit am Conversion-Tracking von Google Ads nicht teilzunehmen. Wenn Sie das Cookie des Google Conversion- Trackings über Ihren Browser deaktivieren, blockieren Sie das Conversion-Tracking. In diesem Fall werden Sie in der Statistik des Tracking-Tools nicht berücksichtigt. Sie können die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit verändern. Bei jedem Browser funktioniert dies etwas anders.  Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Durch das Herunterladen und Installieren dieses Browser-Plug-ins auf https://support.google.com/ads/answer/7395996 werden ebenfalls alle „Werbecookies" deaktiviert. Bedenken Sie, dass Sie durch das Deaktivieren dieser Cookies nicht die Werbeanzeigen verhindern, sondern nur die personalisierte Werbung.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass das Google Ads Conversion Tracking eingesetzt werden darf, ist die Rechtsgrundlage der entsprechenden Datenverarbeitung diese Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Näheres über den Datenschutz bei Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

3. Adobe Analytics

Auf dieser Website kommt außerdem Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“), zum Einsatz. Adobe Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammen­zustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbun­dene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rah­men von Adobe Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämt­liche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link ver­fügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html

4. Amazon

Wir verwenden auf unserer Website Amazon Personalize, ein Echtzeit-Personalisierungsprogramm. Dienstanbieter ist das amerikanische Unternehmen Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA. Amazon verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA.

Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Amazon Personalize verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy auf

https://aws.amazon.com/de/compliance/data-privacy-faq/

5. Flashtalking

Flashtalking (Flashtalking GmbH, Schanzenstraße 35, 51063 Köln) stellt eine interaktive Werbetechnologie zur Verfügung, die Werbung im Auftrag von Werbetreibenden ausliefert und es diesen ermöglicht, Werbung zu schalten, die auf die Interessen der Nutzer zugeschnitten ist, und zu verstehen, wie Nutzer auf ihre Werbung reagieren.

Flashtalking verwendet Cookies, um zu erkennen, ob und wo dasselbe Gerät im Rahmen der Werbekampagne eines Kunden schon einmal gesehen wurde.  Dies hilft dabei, zu erkennen, ob eine Anzeige für den Werbetreibenden effektiv ist, und hilft dem Werbetreibenden, Angebote, Empfehlungen und beworbene Inhalte im Laufe der Zeit auf Ihre Präferenzen zuzuschneiden.

Die erhobenen Daten identifizieren Sie nicht individuell, aber sie spiegeln Informationen über die Websites und mobilen Anwendungen wider, die Sie besuchen und nutzen, sowie darüber, wie Sie mit den von uns geschalteten Anzeigen interagieren.

Erhobene Daten: Browser- und Geräteinformationen (Browsertyp, Gerätetyp, IP-Adresse, User Agent, Betriebssystem, Mobilfunkanbieter (falls verfügbar), Verbindungstyp und Ihrem Browser oder Gerät zugewiesene Kennungen), Nutzungsdaten (besuchte Webseiten), Klick- und Suchdaten (Anzeigen auf die Sie geklickt haben) und Standortinformationen.

Die Daten werden pseudonymisiert an einen Server der Muttergesellschaft in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Standard-Vertragsklauseln sind abgeschlossen worden.

Die Cookies haben eine Gültigkeit von 365 Tagen und die Daten werden nach 731 Tagen gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Cookies zu Marketingzwecken ist die Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann zu jedem Zeitpunkt für die Zukunft widerrufen werden.

6. TAM Pixel

Wir verwenden in unseren Werbemitteln das sog. TAM Pixel der Publicis Media Deutschland. Das Pixel verarbeitet Daten von Ihnen ausschließlich in Deutschland. Weitere Informationen zum Anbieter des Pixels können Sie in der Datenschutzerklärung und der dazugehörigen Cookie-Beschreibung auf der Anbieterseite https://www.publicismedia.de/datenschutz/ unter „Nutzungsbasierte Onlinewerbung“ einsehen.

7.  Adition technologies AG

Zur Schaltung interessenbezogener Werbung werden Cookies der ADITION technologies AG, Oststraße 55, D-40211 Düsseldorf verwendet. Dafür werden in pseudonymen Nutzungsprofilen Informationen zu Betriebssystem, Browserversion, IP-Adressen, geographische Lage sowie Anzahl der Klicks oder Views gespeichert. Diese Daten werden zu folgenden Zwecken genutzt:

Erfassung der Anzahl der Besucher unserer Websites
Festlegung der Reihenfolge, in der ein Besucher die verschiedenen Seiten unserer Website besucht
Beurteilung, welche Teile unserer Website angepasst werden müssen
Optimierung der Website
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Ihre Deaktivierungsmöglichkeit:

Bei Klick auf diesen Link können Sie ein Opt-Out-Cookie setzen lassen, der jede weitere Datenerhebung verhindert: https://adfarm1.adition.com/opt?n=all&m=optout&cbu=http%3A%2F%2Fwww.adition.com%2Fdatenschutz-opted-out%2F

Sie können auch in den Einstellungen Ihres Browsers verhindern, dass Cookies gesetzt werden oder bereits gesetzte Cookies regelmäßig löschen lassen. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass dann auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird, sodass Sie etwaige Widersprüche erneut ausüben müssen.

8. Retargeting / Nutzungsanalyse

In Zusammenarbeit mit Werbepartnern nutzen wir die Google Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen" Funktion. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Diese Funktion dient dazu, das Verhalten der Seitenbesucher nachzuverfolgen, nachdem diese durch Klick auf eine Google-Werbeanzeige auf die Webseite von Kärcher weitergeleitet wurden. Dadurch können zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Hierzu setzen wir ebenfalls das Pixel-Verfahren ein. Der Pixel dient dazu, Besucher unserer Webseite zu markieren und anschließend bei der erneuten Google-Suche gezielt mit Werbung für Kärcher Produkte anzusprechen. Der Pixel verwendet Cookies, um den Benutzer zu identifizieren. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre anonymen statistischen Daten für die Anzeigensteuerung verwendet werden, können Sie über den nachfolgenden Link die dafür notwendigen Einstellungen vornehmen: https://adssettings.google.com/. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Im Rahmen von Kampagnen nutzen wir Retargeting- und Conversion-Pixel, um den Erfolg der Kampagnen zu messen. Über den nachfolgenden Link haben Sie die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren: https://www.adition.com/datenschutz/ (Punkt III. Ihre Rechte / 2. Widerspruchsrecht / b) Werbung / Opt-out).

Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personen-bezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads ( https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2 ).

Bei Facebook nutzen wir zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend den Datenschutzhinweisen von Facebook verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

9. Newsletter-Analyse

Zum Zwecke der Analyse enthalten die mit Adobe Campaign versandten E-Mails ein sog. “Tracking-Pixel”, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von Adobe verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde.

Des Weiteren können wir mit Hilfe von Adobe Campaign ermitteln, ob und welche Links in der Newsletternachricht angeklickt werden. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden können.

10. Einbindung von Mediendaten durch Cliplister

(1) Dieses Online-Angebot verwendet Schnittstellen zu Diensten der Firma Cliplister GmbH, Schauenburgerstraße 116, 24114 Kiel („Cliplister“). Cliplister ist eine professionelle Enterprise Cloud Infrastruktur aus Deutschland zur Organisation, Verarbeitung und Distribution von Mediendaten wie Bildern, Videos, Audio, PDF oder 3D-Inhalten. Die Inhalte sind auf Cliplister gespeichert und in unsere Website eingebunden und von unserer Website aus direkt abspielbar bzw. abrufbar.

(2) Wenn Sie eine entsprechende Webseite unseres Angebots aufrufen, stellen wir über Web-Schnittstellen eine Verbindung zu Cliplister her, um solche Inhalte in optimaler Form für Sie bereitzustellen. Dabei werden Ihre IP-Adresse sowie gerätespezifische Informationen zum Zwecke der optimalen und rechtssicheren Darstellung der Inhalte an Cliplister übertragen und von Cliplister in verschlüsselter und anonymisierter Form erfasst.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Cliplister erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://cliplister.com/datenschutz/

(4) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

11. Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen.
Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcastangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.
Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee:  https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

 

§ 5 Ihre Rechte

1. Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespei­cherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbei­tung. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Datenschutzbeauftragten der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH.

2. Widerspruch (Marktforschung)

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Bitte senden Sie hierfür eine E-Mail an Datenschutz@vertrieb.kaercher.com.

3. Widerruf einer Einwilligung (z.B. Newsletterversand)

Die von Ihnen erteilten Einwilligungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Kärcher, beispielsweise für die Zusendung des Kärcher-Newsletters, können Sie jederzeit widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen wollen, klicken Sie bitte in einer der empfangenen Newsletter-E-Mails ganz unten auf den Link "Newsletter abbestellen“. In allen sonstigen Fällen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Alfred Kärcher Vertriebs GmbH.

4. Ihre weiteren Rechte

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung für die Zukunft sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben als betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrecht­lichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Auf­sichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Ar­beitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen daten­schutzrechtliche Vorschriften verstößt.

5. Zuständige Aufsichtsbehörde

Sie können sich im Falle von Beschwerden hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon 0711/615541-0
Telefax 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de