Trockeneisstrahlgerät

Alles für eine saubere Industrie.

Die Trockeneisreinigung verbindet eine starke Reinigungsleistung mit maximaler Schonung der Oberflächen. Mit Trockeneis können Sie sehr viele Materialien wie Metalle, Kunststoffe, Holz, Glas oder Textilien makellos bis in die Tiefe reinigen.

Kärcher Alles für eine saubere Industrie
  • Produkte vergleichen
  • |
0 Produkte

Restlose Sauberkeit mit unseren Trockeneisstrahlgeräten

Verschmutzte Formen, Teile oder Maschinen sind oft schwierig zu reinigen. Das Problem: Nach dem Sandstrahlen bleiben zum Beispiel Strahlmittel wie Sand oder Glasgranulat zurück. Was dann häufig folgt, ist das Putzen nach dem Reinigen. Mit den leistungsstarken IB Trockeneisreinigern von Kärcher ist dieser zusätzliche Aufwand überflüssig. Die Trockeneispellets lösen sich nach dem Strahlen vollständig in Kohlenstoffdioxid (CO2) auf. Alles, was übrig bleibt, ist Sauberkeit.

Die Trockeneisreinigung verbindet eine starke Reinigungsleistung mit maximaler Schonung der Oberflächen. Mit Trockeneisstrahlgeräten können Sie sehr viele Materialien wie Metalle, Kunststoffe, Holz, Glas oder Textilien makellos bis in die Tiefe reinigen.

Vorteile Trockeneisreinigung

Vorteile beim Trockeneisstrahlen

  • Reinigen ohne Vorarbeit
    Maschinen müssen zur Reinigung nicht erst mühsam zerlegt werden. Die Pellets gelangen problemlos auch in kleinste Winkel.
  • Minimale Maschinenstillstandszeiten
    dank schneller und effektiver Reinigung mit Trockeneis.
  • Umweltfreundliches Reinigen
    ohne zusätzliche Chemikalien oder Strahlmittel.
  • Oberflächen werden nicht beschädigt
  • Keine Rückstände
    Trockeneis sublimiert restlos zu CO2. Rückstände wie Strahlmittel oder Abwasser gibt es nicht.
Trockeneisreinigung

Sauberkeit sehr materialschonend

Das Trockeneisstrahlgerät beschleunigt die bis zu 3 Millimeter großen Trockeneispellets mit Druckluft auf über 150 m/s. Durch die Kälte von – 79 °C gefriert der Schmutz und bekommt Risse. Die Trockeneispellets mit ihrer hohen Geschwindigkeit können den Schmutz dann einfach ablösen. Eine besonders wirkungsvolle Methode, nahezu jeden Schmutz materialschonend zu entfernen.

Trockeneis

Von Kohlendioxid zu Eis

Im Produktionsprozess strömt flüssiges Kohlendioxid in den Presszylinder des Pelletizers und wird durch den Druckabfall zu Trockeneisschnee. Ein Hydraulikzylinder verdichtet diesen Trockeneisschnee, der anschließend durch eine Extruderplatte gepresst wird. Dadurch entstehen Stäbchen aus Trockeneis, die dann zu Pellets zerbrechen.

Mit Trockeneisstrahlern Sauberkeit in allen Bereichen.

Unsere Trockeineisstrahlgeräte kommen ganz ohne Reinigungsmittel oder chemische Zusätze aus. Sie können problemlos auch in Bereichen eingesetzt werden, in denen eine Reinigung mit Wasser oder Sand gesetzlich verboten ist. Da sich die Pellets rückstandsfrei auflösen, entsteht auch kein Abwasser. Die Trockeneis-Pellets lassen sich mit Hilfe der leistungsfähigen Kärcher Trockeneis-Pelletizer im Handumdrehen selbst herstellen.

Stahl_Metall_und_Maschinenbau

Stahl-, Metall- und Maschinenbau

Die Grund- und Unterhaltsreinigung von Produktionsmaschinen, Schweißrobotern, Förderbändern und Lackieranlagen geht mit den Trockeneisstrahlgeräten von Kärcher besonders leicht von der Hand.

Druckereien

Druckereien

Nach dem Trockeneisstrahlen sehen alle gereinigten Druckmaschinen und -zylinder, Werkzeuge etc. wieder aus wie neu.

Holz_Elektroindustrie

Holz- und Elektroindustrie

Das Trockeneisstrahlen eignet sich auch ideal für die Reinigung von Holzbearbeitungsmaschinen, Generatoren, Turbinen, Schaltschränken etc.

Kunststoff_und_Verpackungsindustrie

Kunststoff- und Verpackungsindustrie

Spritzgussformen und Produktionslinien befreit das Trockeneisstrahlgerät von Silikon und Gummi ebenso wie von Farben, Lacken und vielen anderen Verschmutzungen.

Automobilindustrie

Automobilindustrie, Gießereien und Kunststoffspritzereien

Unsere Trockeneisreiniger befreien alle möglichen Teile und Werkstücke von Binde- und Trennmitteln. Rückstände von Silikon, Gummi, Farben, Lacken, Schlichten etc. lassen sich ohne weiteres von Spritzgussformen, Werkzeugen und ganzen Produktionslinien entfernen. Alles wird sauber, ohne dass Spuren zurückbleiben.

Lebensmittelindustrie

Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie

Mit dem Trockeneisstrahlgerät lassen sich Abfüll- und Mischanlagen, Produktionslinien und Handling-Systeme sowie Tanks und Öfen von Verkokungen, Eingebranntem sowie Verkrustungen, Fett und Stärke befreien.

Papierindustrie

Papierindustrie

In der Papierindustrie lagern sich Leim, Kalk, Staub und Zellstoffe in den Anlagen ab. Maschinenausfälle und Qualitätseinbußen sind die Folge. Mit Trockeneis gereinigte Anlagen sind schneller sauber und damit auch schneller wieder einsatzbereit.

Kommunen_und_Gemeinden

Kommunen und Gemeinden

Graffiti und Kaugummis: das Problem vieler Städte und Gemeinden. Hier ist eine Reinigungsmethode gefragt, die Wände und Oberflächen gründlich, aber schonend reinigt – genau wie die Trockeneisreiniger von Kärcher. Sie entfernen Schmutz, ohne das Untergrundmaterial zu beschädigen.

Wie wichtig ist die Qualität des Trockeneises?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit frisch produzierten Trockeneispellets wesentlich besser und schneller gereinigt werden kann. Daher ist es beim Trockeneisstrahlen von essentieller Bedeutung, immer möglichst frisches Trockeneis zu verwenden.

Mehrere Tage altes Trockeneis verliert an Dichte und damit verringert sich die Reinigungsleistung. Der Effekt ist, dass man mehr Trockeneis benötigt, um eine bestimmte Fläche zu reinigen. Außerdem sublimiert das Trockeneis kontinuierlich. Das bedeutet, das beispielsweise von ursprünglich 100 kg Trockeneispellets nach einem Tag nur noch ca. 92 kg übrig sind.

Trockeneis Qualität

Trockeneispellets selbst herstellen ohne Vorbereitung

Das patentierte Trockeneisstrahlgerät IB 10/8 L2P von Kärcher, können Sie jederzeit und ohne lange Vorbereitung einsetzen. Dank der innovativen „Liquid to Pellet“-Technologie (kurz: L2P) erzeugt das Gerät die Trockeneispellets einfach selbst. Erfahren Sie jetzt mehr und entdecken Sie die Vorteile der revolutionierten Trockeneisreinigung!

Trockeneisreinigung war nie einfacher.

Die Trockeneisreinigung verbindet eine starke Reinigungsleistung mit maximaler Schonung der Oberflächen. Mit Trockeneis können Sie sehr viele Materialien wie Metalle, Kunststoffe, Holz, Glas oder Textilien makellos bis in die Tiefe reinigen.

Spontane Reinigungsarbeiten mit Trockeneisstrahlgeräten
In der Maschinen- oder Fahrzeugwartung, waren spontane Trockeneisreinigungen im Fertigungsprozess oder zur Fahrzeugaufbereitung bislang kaum denkbar, da die erforderliche Trockeneislogistik im Hintergrund zu aufwendig für kurzfristige Einsätze ist. Mit dem IB 10/8 L2P, dem weltweit ersten Trockeneisstrahlgerät mit integrierter Trockeneisproduktion aus flüssigem CO₂, ist dies nun problemlos möglich. Dank eines innovativen Verfahrens werden bei Bedarf sofort Trockeneispellets aus flüssigem CO₂ gewonnen.

icon_arrow

Trockeneisstrahlgerät L2P: Pellets direkt aus der Flasche

Kärcher L2P-Trockeneisstrahlen
Herkömmliches Verfahren zum Trockeneisstrahlen
Kärcher Trockeneisstrahlgerät IB 10/8 L2P

Trockeneisstrahlen einfach und flexibel

Das Trockeneisstrahlen hat sich bisher noch nicht flächendeckend durchgesetzt, weil es zu teuer und aufwendig war. Mit dem Trockeneisstrahlgerät L2P sind diese Hürden jetzt überwunden. Der L2P ist deutlich wirtschaftlicher und kann einfach und flexibel eingesetzt werden – ohne Logistik für Trockeneis, ohne großen Kompressor, mobil und jederzeit ohne Einsatzplanung.

Trockeneisstrahlgerät L2P: Effizienz aus der Flasche

Der Verbrauch an flüssigem CO₂ liegt zwischen 20 und 60 kg/h und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Den größten Einfluss hat die eingestellte Leistungsstufe. Aber auch die Umgebungstemperatur beeinflusst die Produktion des Trockeneises. Bei höherer Temperatur wird weniger Trockeneis pro Kilogramm flüssigem CO₂ produziert. Bei niedriger Temperatur steigt die Produktionsrate. Letztlich ist die Trockeneisproduktion umso effektiver, je länger das Gerät läuft. Und damit sinkt dann der Verbrauch an flüssigem CO₂.

Kärcher Trockeneisstrahlgerät IB 10/8 L2P

IB 10/8 L2P entfernt so gut wie jeden Schmutz.

Setzen Sie die L2P-Technik auf praktisch jeder komplexen Oberfläche mit den unterschiedlichsten Materialien ein: Metalle, Holz, Gummi, Kunststoffe und Textilien. Keine Trocknungszeit – sofort wieder einsatzbereit.

Kärcher IB 10 8 L2P Lamellen vorher

Vorher

Zwischen den Lamellen dieses Kühlers hat sich hartnäckiger Schmutz festgesetzt. Die engen Zwischenräume sind mit üblichen Verfahren kaum zufriedenstellend zu reinigen. Wenn, dann müssen aggressive Lösungsmittel eingesetzt werden.

Kärcher IB 10 8 L2P Lamellen nachher

Nachher

Mit Trockeneisstrahlen wird der Schmutz selbst in den engsten
Spalten des Kühlers vollständig gelöst und abgetragen. Die Oberfläche wird nicht angegriffen. Das Ergebnis ist optisch und funktionell makellos.

Kärcher IB 10 8 L2P Kindersitz vorher

Vorher

Klebriger, eingetrockneter Schmutz im Fahrzeuginnenraum ist ein echtes Reinigungsproblem. Die Oberflächen dürfen nicht angegriffen werden. Geeignete Verfahren und Reinigungsmittel führen nur selten zu perfekten Ergebnissen.

Kärcher IB 10 8 L2P Kindersitz nachher

Nachher

Keine Spur mehr. Durch Trockeneisstrahlen wird jeder Schmutz selbst tief in Geweben aufgebrochen und restlos entfernt. Egal ob von Textilien, Kunststoffen oder Metalloberflächen. Ohne Reinigungsmittel, ohne Wasser, ohne Flecken.

IB 10 8 L2P Bäckerei

Vorteile des Trockeneisstrahlers IB 10/8 L2P

Intuitive Gerätesteuerung
Das bewährte EASY-Operation-Bediensystem ist vielen Anwendern von anderen Kärcher Geräten vertraut und ermöglicht die intuitive Bedienung des IB 10/8 L2P. Die in 3 Stufen einstellbare Reinigungsleistung ermöglicht das gründliche und schonende Entfernen verschiedenster Verschmutzungen.

Display
Das übersichtliche Display ermöglicht jederzeit Kontrolle über den aktuellen Betriebszustand und bietet einen Betriebsstundenzähler sowie eine Luftdruck- und Serviceanzeige. Der Strahlminutenzähler liefert präzise Daten für die minutengenaue Abrechnung gegenüber internen wie externen Auftraggebern.

Assistenzsysteme
Intelligente Assistenzsysteme überwachen Funktionen wie Mindeststrahldruck, Temperatur des Dosiermotors und prüfen, ob der Abgasschlauch verstopft ist. Die Pistole wird auf Kabelbruch überwacht und darauf, ob der Abzug gezogen ist (z. B. mit einem Kabelbinder). Mit gezogenem Abzug startet der IB 10/8 L2P nicht. Eine Anzeige informiert über den jeweiligen Status.

Beleuchtete Strahlpistole
Die ergonomisch geformte, beleuchtete Strahlpistole ist um 90° zum Schlauch drehbar. Dadurch wird das Reinigen auch unter engen Platzverhältnissen wie im Motorraum einfach, bequem und sicher. Die Schnellwechselfunktion und das Abschalten der Eiszufuhr (Ice on/off) vereinfachen den Einsatz zusätzlich. Zudem ist damit auch das Abblasen des Reinigungsobjekts mit Druckluft möglich.

Schnellwechselfunktion
Die Pistole verfügt über eine Schnellwechselfunktion für die Düsenmontage. Kärcher EASY!Lock ermöglicht das schnelle und leichte Anschließen des Strahlschlauchs am Gerät.

Ablage und Verstauung
In der variablen Werkzeugablage sind benötigtes Werkzeug und die Düsen immer direkt am Gerät verstaut und griffbereit. Ebenso Kabel und Schlauch auf separaten Haltern. An der Home-Base-Clipleiste können Utensilien wie Gehörschutz, Handschuhe, Lappen etc. griffbereit verstaut werden. In der Parkposition kann die Strahlpistole bei Arbeitspausen oder zum Düsenwechsel bequem und sicher am Gerät abgelegt werden.

Variabler Flaschenhalter
Geeignet für alle gängigen CO₂-Gasflaschen von 5 bis 37,5 Kilogramm Füllmenge (inkl. Beladehilfe für Gasflaschen).

CO₂-Ableitung
Durch den integrierten CO₂-Abgasschlauch kann das nicht umgesetzte CO₂ gezielt vom Arbeitsplatz abgeleitet werden.

Sichere CO₂-Versorgung
Die Qualität von Flaschen-CO₂ kann unterschiedlich sein. Ein CO₂-Filter hält zuverlässig Rostpartikel, Späne, Metall und sonstige Verunreinigungen zurück. Das CO₂ gelangt danach über einen robusten Metallwellschlauch zum Gerät.

Robustes Fahrgestell
Durch das stabile Fahrgestell mit großen, robusten Rollen ist unser IB 10/8 L2P auch auf unebenen Böden gut zu manövrieren. Ergonomische Griffe erleichtern das Anheben beim Transport.

Informieren Sie sich jetzt über unser patentiertes Trockeneisstrahlgerät IB 10/8 L2P. 

Der IB 10/8 L2P ist immer sofort einsatzbereit, weil er die Trockeneispellets on demand herstellt. Zudem braucht dieses weltweit einzigartige Gerät im Betrieb wenig Druckluft. Durch diese und weitere besondere Eigenschaften macht unser IB 10/8 L2P das Trockeneisstrahlen für viele Zielgruppen und Anwendungen attraktiv und wirtschaftlich.

Mehr Informationen zum L2P

Sicherheitsausrüstung.

Zum Trockeneisstrahlen ist die folgende Schutzausrüstung notwendig.

Gehörschutz

Da der Geräuschpegel beim Trockeneisstrahlen z. T. deutlich über 85 dB(A) liegt, muss ein Gehörschutz getragen werden.

Handschuhe

Zum Schutz vor Erfrierungen durch Trockeneispellets wird das Tragen von Handschuhen empfohlen.

Schutzbrille

Um die Augen vor herumfliegenden Teilchen zu schützen, wird das Tragen einer Schutzbrille empfohlen. Auch ein Komplettsystem aus Helm, Visier und Gehörschutz ist empfehlenswert.

Atemschutz

Je nach Staubentwicklung bzw. entstehender CO2-Konzentration ist ein leichter oder sogar schwerer Atemschutz notwendig.

Kohlendioxid-Warner

Zum detektieren der CO2-Konzentration in der Atemluft sollte das Strahlpersonal einen persönlichen CO2-Detektor tragen. Dieser schlägt Alarm sobald eine kritische Konzentration erreicht ist.

Broschüren zum Download

Beratung, Service und Verkauf

Kärcher Trockeneisreinigungsgeräte erhalten Sie direkt bei Kärcher.

Kontakt zu Kärcher: Nutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt unter 07195 903-3839 an.

Professional-Newsletter: Wenn Sie zukünftig über Produktneuheiten und Aktionen von Kärcher informiert werden wollen, melden Sie sich jetzt zu unserem gewerblichen Newsletter an.