Trockeneisreinigung

Alles für eine saubere Industrie Im Bereich Industrielle Reinigungssysteme bietet Kärcher innovative und ausgereifte Lösungen für alle Ansprüche. Das Sortiment umfasst Hochdruckreiniger, Industriesauger, Tank- und Teilereinigungssysteme sowie Trockeneisstrahlgeräte.

Kärcher Alles für eine saubere Industrie
Produkte: Angebote von bis .
Anwender des Ice Blasters können Ihren Bedarf an Trockeneis jetzt selbst decken. Mit den Kärcher Pelletizern produzieren Sie Trockeneispellets zukünftig zeitnah und direkt vor Ort. Die Unabhängigkeit gegenüber einem externen Zulieferer gewährt nicht nur eine höhere Flexibilität im alltäglichen Arbeitsprozess, sondern auch kürzere Standzeiten in der Produktion und somit eine höhere Wirtschaftlichkeit. Die Pelletizer von Kärcher finden nicht nur professionelle Anwendung bei Benutzern des Ice Blaster in Gießereien, Druckereien, Kunststoffspritzereien und vielen anderen Industriebereichen, sie kommen auch überall dort zum Einsatz, wo besonders wärmeempfindliche Produkte mit Trockeneis gekühlt werden müssen.
Anwender des Ice Blasters können Ihren Bedarf an Trockeneis jetzt selbst decken. Mit den Kärcher Pelletizern produzieren Sie Trockeneispellets zukünftig zeitnah und direkt vor Ort. Die Unabhängigkeit gegenüber einem externen Zulieferer gewährt nicht nur eine höhere Flexibilität im alltäglichen Arbeitsprozess, sondern auch kürzere Standzeiten in der Produktion und somit eine höhere Wirtschaftlichkeit. Die Pelletizer von Kärcher finden nicht nur professionelle Anwendung bei Benutzern des Ice Blaster in Gießereien, Druckereien, Kunststoffspritzereien und vielen anderen Industriebereichen, sie kommen auch überall dort zum Einsatz, wo besonders wärmeempfindliche Produkte mit Trockeneis gekühlt werden müssen.
Anwender des Ice Blasters können ihren Bedarf an Trockeneis jetzt selbst decken. Mit den Kärcher Pelletizern produzieren Sie Trockeneispellets zukünftig zeitnah und direkt vor Ort. Die Unabhängigkeit gegenüber einem externen Zulieferer gewährt nicht nur eine höhere Flexibilität im alltäglichen Arbeitsprozess, sondern auch kürzere Standzeiten in der Produktion und somit eine höhere Wirtschaftlichkeit. Die Pelletizer von Kärcher finden nicht nur professionelle Anwendung bei Benutzern des Ice Blaster in Gießereien, Druckereien, Kunststoffspritzereien und vielen anderen Industriebereichen, sie kommen auch überall dort zum Einsatz, wo besonders wärmeempfindliche Produkte mit Trockeneis gekühlt werden müssen.
Der Ice Blaster IB 15/120 ist eines der leistungsstärksten Trockeneisstrahlgeräte am Markt. Es überzeugt durch Robustheit, zuverlässigste Technik und beste Ergebnisse beim Trockeneisstrahlen.
Der neue Kärcher Ice Blaster IB 7/40 Advanced überzeugt durch seine Reinigungspower. Es ist strömungstechnisch so optimiert, dass selbst bei geringen Luftdrücken hervorragende Reinigungsergebnisse erzielt werden. Wie alle Kärcher Ice Blaster überzeugt auch der IB 7/40 Advanced durch seine Zuverlässigkeit. Trockeneisstrahlen mit dem Kärcher IB 7/40 Advanced bedeutet arbeiten ohne ungewollte Unterbrechungen. Neu ist unter Anderem die integrierte Tankentleerung, ganz einfach auf Knopfdruck. Durch seine kompakte Bauweise kann er mit Leichtigkeit auch in engen Bereichen manövriert werden.
Der neue Kärcher Ice Blaster IB 7/40 Classic überzeugt durch seine Reinigungspower. Es ist strömungstechnisch so optimiert, dass selbst bei geringen Luftdrücken hervorragende Reinigungsergebnisse erzielt werden. Wie alle Kärcher Ice Blaster überzeugt auch der IB 7/40 Classic durch seine Zuverlässigkeit. Trockeneisstrahlen mit dem Kärcher IB 7/40 Classic bedeutet arbeiten ohne ungewollte Unterbrechungen. Neu ist unter Anderem die integrierte Tankentleerung, ganz einfach auf Knopfdruck. Durch seine kompakte Bauweise kann er mit Leichtigkeit auch in engen Bereichen manövriert werden.

Restlose Sauberkeit

Verschmutzte Formen, Teile oder Maschinen sind oft schwierig zu reinigen. Das Problem: Nach dem Sandstrahlen bleiben zum Beispiel Strahlmittel wie Sand oder Glasgranulat zurück. Was dann häufig folgt, ist das Putzen nach dem Reinigen. Mit den leistungsstarken Ice Blastern von Kärcher ist dieser zusätzliche Aufwand überflüssig. Die Trockeneispellets lösen sich nach dem Strahlen vollständig in Kohlenstoffdioxid (CO2) auf. Alles, was übrig bleibt, ist Sauberkeit.

Vorteile Trockeneisreinigung

Vorteile beim Trockeneisstrahlen

  • Reinigen ohne Vorarbeit
    Maschinen müssen zur Reinigung nicht erst mühsam zerlegt werden. Die Pellets gelangen problemlos auch in kleinste Winkel.
  • Minimale Maschinenstillstandszeiten
    dank schneller und effektiver Reinigung mit Trockeneis.
  • Umweltfreundliches Reinigen
    ohne zusätzliche Chemikalien oder Strahlmittel.
  • Oberflächen werden nicht beschädigt
  • Keine Rückstände
    Trockeneis sublimiert restlos zu CO2. Rückstände wie Strahlmittel oder Abwasser gibt es nicht.
Trockeneisreinigung

Sauberkeit = Kälte mal Beschleunigung

Der Ice Blaster beschleunigt die bis zu 3 Millimeter großen Trockeneispellets mit Druckluft auf über 150 m/s. Durch die Kälte von – 79 °C gefriert der Schmutz und bekommt Risse. Die Trockeneispellets mit ihrer hohen Geschwindigkeit können den Schmutz dann einfach ablösen. Eine besonders wirkungsvolle Methode, nahezu jeden Schmutz materialschonend zu entfernen.

Trockeneis

Von Kohlendioxid zu Eis

Im Produktionsprozess strömt flüssiges Kohlendioxid in den Presszylinder des Pelletizers und wird durch den Druckabfall zu Trockeneisschnee. Ein Hydraulikzylinder verdichtet diesen Trockeneisschnee, der anschließend durch eine Extruderplatte gepresst wird. Dadurch entstehen Stäbchen aus Trockeneis, die dann zu Pellets zerbrechen.

Sauberkeit in allen Bereichen.

Kärcher Ice Blaster kommen ganz ohne Reinigungsmittel oder chemische Zusätze aus. Sie können problemlos auch in Bereichen eingesetzt werden, in denen eine Reinigung mit Wasser oder Sand gesetzlich verboten ist. Da sich die Pellets rückstandsfrei auflösen, entsteht auch kein Abwasser. Die Trockeneis-Pellets lassen sich mit Hilfe der leistungsfähigen Kärcher Trockeneis-Pelletizer im Handumdrehen selbst herstellen.

Stahl_Metall_und_Maschinenbau

Stahl-, Metall- und Maschinenbau

Die Grund- und Unterhaltsreinigung von Produktionsmaschinen, Schweißrobotern, Förderbändern und Lackieranlagen geht mit den Ice Blastern von Kärcher besonders leicht von der Hand.

Druckereien

Druckereien

Nach dem Trockeneisstrahlen sehen alle gereinigten Druckmaschinen und -zylinder, Werkzeuge etc. wieder aus wie neu.

Holz_Elektroindustrie

Holz- und Elektroindustrie

Das Trockeneisstrahlen eignet sich auch ideal für die Reinigung von Holzbearbeitungsmaschinen, Generatoren, Turbinen, Schaltschränken etc.

Kunststoff_und_Verpackungsindustrie

Kunststoff- und Verpackungsindustrie

Spritzgussformen und Produktionslinien befreit der Trockeneisstrahler von Silikon und Gummi ebenso wie von Farben, Lacken und vielen anderen Verschmutzungen.

Automobilindustrie

Automobilindustrie, Gießereien und Kunststoffspritzereien

Unsere Trockeneisreiniger befreien alle möglichen Teile und Werkstücke von Binde- und Trennmitteln. Rückstände von Silikon, Gummi, Farben, Lacken, Schlichten etc. lassen sich ohne weiteres von Spritzgussformen, Werkzeugen und ganzen Produktionslinien entfernen. Alles wird sauber, ohne dass Spuren zurückbleiben.

Lebensmittelindustrie

Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie

Mit einem Ice Blaster lassen sich Abfüll- und Mischanlagen, Produktionslinien und Handling-Systeme sowie Tanks und Öfen von Verkokungen, Eingebranntem sowie Verkrustungen, Fett und Stärke befreien.

Papierindustrie

Papierindustrie

In der Papierindustrie lagern sich Leim, Kalk, Staub und Zellstoffe in den Anlagen ab. Maschinenausfälle und Qualitätseinbußen sind die Folge. Mit Trockeneis gereinigte Anlagen sind schneller sauber und damit auch schneller wieder einsatzbereit.

Kommunen_und_Gemeinden

Kommunen und Gemeinden

Graffiti und Kaugummis: das Problem vieler Städte und Gemeinden. Hier ist eine Reinigungsmethode gefragt, die Wände und Oberflächen gründlich, aber schonend reinigt – so wie die Ice Blaster von Kärcher. Sie entfernen Schmutz, ohne das Untergrundmaterial zu beschädigen.

Trockeneis aus eigener Herstellung.

Dank der Pelletizer von Kärcher können Sie Ihre Trockeneispellets auch einfach selbst produzieren. So haben Sie keine Wartezeiten und sparen Kosten für Einkauf und Transport. Bei einer Reinigung mit frisch hergestelltem Trockeneis halbiert sich die Reinigungszeit im Idealfall. Auch das Ergebnis der Reinigung verbessert sich, je frischer die Pellets sind. Durch die Möglichkeit, den Produktionszeitraum frei zu wählen, verbessern Sie den Arbeitsprozess noch weiter.

Pelletizer

Mit den Pelletizer-Modellen IP 55, IP 120 und IP 220 bietet Kärcher für jeden Mengenbedarf an Trockeneis-Pellets die optimale Produktionslösung. Das mit Kärcher Pelletizern hergestellte Trockeneis eignet sich auch zur Kühlung besonders wärmeempfindlicher Produkte (z. B. im Lebensmittelbereich).

Trockeneisbox

Die Kärcher Trockeneisbox zum Transport und zur Aufbewahrung der Trockeneis-Pellets ist in zwei Ausführungen erhältlich: als Einwegbox aus Styropor für bis zu 25 kg Trockeneis. Und als Mehrwegbox aus Expandiertem Polypropylen (EPP) für bis zu 100 kg Trockeneis. Die Mehrwegbox isoliert besonders gut, ist leicht und sehr langlebig.


Wie wichtig ist die Qualität des Trockeneises?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit frisch produzierten Trockeneispellets wesentlich besser und schneller gereinigt werden kann. Daher ist es beim Trockeneisstrahlen von essentieller Bedeutung, immer möglichst frisches Trockeneis zu verwenden.

Mehrere Tage altes Trockeneis verliert an Dichte und damit verringert sich die Reinigungsleistung. Der Effekt ist, dass man mehr Trockeneis benötigt, um eine bestimmte Fläche zu reinigen. Außerdem sublimiert das Trockeneis kontinuierlich. Das bedeutet, das beispielsweise von ursprünglich 100 kg Trockeneispellets nach einem Tag nur noch ca. 92 kg übrig sind.

Trockeneis Qualität

Die Umweltverträglichkeit des Trockeneisstrahlens.

Keine gefährlichen Substanzen

Beim Trockeneisstrahlen werden keine giftigen oder umweltschädlichen Chemikalien oder Lösungsmittel verwendet. Somit entstehen keine giftigen oder gesundheitsgefährdenden Dämpfe. Dadurch keine Gefährdung von Mitarbeitern durch die Verwendung von gefährlichen und gesundheitsschädigenden Substanzen.

Einfache Entsorgung

Beim Trockeneisstrahlen bleibt kein Strahlmittel zurück. Der abgelöste Schmutz fällt zu Boden und kann aufgekehrt werden. Entsorgt werden muss lediglich der anfallende Schmutz. Werden im Gegensatz Chemikalien und Lösungsmittel eingesetzt, bleibt Giftmüll zurück, der aufwendig entsorgt werden muss.

Keine Sekundärabfälle

Beim Sand-, Soda- oder Wasserstrahlen wird das verwendete Strahlgut selbst zu Problemabfall, wenn damit gefährliche Verunreinigungen entfernt wurden. Es fällt eine sehr große Menge an Sekundärabfällen an, die unter Umständen sehr Aufwendig und Kostenintensiv entsorgt werden müssen.

Kohlendioxid-Herstellung

CO2 fällt als Nebenprodukt aus anderen Verarbeitungsprozessen in der Industrie an. Beispielsweise entsteht Kohlendioxid bei der CO2-Wäsche bei der Ammoniak-, sowie der Methanol-Synthese. Ein großer Teil des eingesetzten CO2 wird aus einem Kohlendioxid-Rohgas gewonnen, das in chemischen Verarbeitungsprozessen von Erdöl und Erdgas als Abgas anfällt. Weiter fällt Kohlendioxid bei Verbrennungsprozessen in Kraftwerken oder bei Gärprozessen an.

In Industrieländern wird deshalb CO2 nicht mehr separat/extra produziert und die Verbrennung von fossilen Brennstoffen zur CO2-Gewinnung ist komplett verschwunden.

Sicherheitsausrüstung.

Zum Trockeneisstrahlen ist die folgende Schutzausrüstung notwendig.

Gehörschutz

Da der Geräuschpegel beim Trockeneisstrahlen z. T. deutlich über 85 dB(A) liegt, muss ein Gehörschutz getragen werden.

Handschuhe

Zum Schutz vor Erfrierungen durch Trockeneispellets wird das Tragen von Handschuhen empfohlen.

Schutzbrille

Um die Augen vor herumfliegenden Teilchen zu schützen, wird das Tragen einer Schutzbrille empfohlen. Auch ein Komplettsystem aus Helm, Visier und Gehörschutz ist empfehlenswert.

Atemschutz

Je nach Staubentwicklung bzw. entstehender CO2-Konzentration ist ein leichter oder sogar schwerer Atemschutz notwendig.

Kohlendioxid-Warner

Zum detektieren der CO2-Konzentration in der Atemluft sollte das Strahlpersonal einen persönlichen CO2-Detektor tragen. Dieser schlägt Alarm sobald eine kritische Konzentration erreicht ist.

Informationsmaterial.

Sie wollen Trockeneis kaufen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

In Deutschland können Sie Trockeneis direkt bei uns bestellen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: professional@vertrieb.kaercher.com.