Sicherheitssauger

Sicherheitssauger von Kärcher bieten überall dort sicheren Gesundheitsschutz für Anwender, wo diese oft lungengängigem Feinstaub oder gesundheitsgefährdenden Stäuben wie z.B. Asbeststaub ausgesetzt sind.

BG Bau Förderung bis zu 300 €

Emissionen verringern dank Staubsauger-Filter

Auf Baustellen, in der Werkstatt oder bei Produktionsprozessen in der Industrie gibt es viele Tätigkeiten, bei denen große Mengen Staub entstehen. Um die Anforderungen des Arbeitsschutzes zu erfüllen und um die Belastungen so gering wie möglich zu halten, müssen verschiedene Vorkehrungen getroffen werden. Ziel ist es, die Arbeitsumgebung weitgehend staubfrei zu halten. Besonders problematisch sind Stäube, die auch Stoffe wie Pollen, Quarz, Schimmel, Viren oder gar Asbest enthalten.

Sicherheitssauger sind so konstruiert, dass sie solche Partikel zuverlässig aufnehmen und entsorgen. Die feinen Staubpartikel aufzufangen und zu verhindern, dass diese wieder zurück in die Umgebungsluft gelangen können, ist die Aufgabe des Filters. Bei großen Staubmengen besteht die Gefahr, dass dieser sich zusetzt und die Saugleistung deutlich nachlässt. Sicherheitssauger sind deshalb mit Systemen zur Filterabreinigung ausgerüstet.

Vollautomatische Funktionen zur Filterabreinigung erlauben das Aufsaugen großer Feinstaubmengen ohne Arbeitsunterbrechung oder Saugkraftverlust. Kärcher nutzt auch bei Sicherheitssaugern das weiterentwickelte Tact-System. Dabei wird der Filter automatisch mittels schlagartiger Umkehr des Luftstromes gereinigt.

  • Produkte vergleichen
  • |
0 Produkte

Beratung, Service und Verkauf

Händlersuche: Kärcher Professional Sicherheitssauger erhalten Sie bei allen Kärcher Fachhändlern. 

Kontakt zu Kärcher: Nutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular.

Professional-Newsletter: Wenn Sie zukünftig über Produktneuheiten und Aktionen von Kärcher informiert werden wollen, melden Sie sich jetzt zu unserem gewerblichen Newsletter an.