Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Sauberkeit nach dem Campen, Wandern, Surfen und Co

Also Wanderschuhe oder Fahrrad einpacken und raus ins Grüne. Dass dabei die Ausrüstung schmutzig wird, liegt in der Natur der Sache. Um Staub und Matsch schnell wieder loszuwerden, hat Kärcher einige Tipps und einen praktischen Helfer für fast jede Urlaubssituation: den mobilen Niederdruckreiniger OC 3.

Surfboard

Neoprenanzüge und Surfausrüstung reinigen

Nach dem Surfen im Meer, sollte man seine Ausrüstung zügig wieder von Salzwasserresten befreien, denn Neoprenanzüge können sonst spröde werden. Da zum Abspülen am Strand oft die passende Wasserquelle fehlt, eignet sich der Mobile Outdoor Cleaner OC 3 besonders für die Reinigung vor Ort.

Praktischer Nebeneffekt: Der Sand lässt sich auch gleich entfernen. Vor dem Aufräumen des Anzugs allerdings darauf achten, dass dieser komplett durchgetrocknet ist. Je nach Material ist dabei Geduld gefragt. Schneller geht es, wenn man die Anzuginnenseite nach außen wendet.

Neoprenanzug sauber machen

Sauber nach dem Wandern und Campen

Wanderschuhe richtig reinigen

Schritt 1 Wanderschuhreinigung

Zunächst groben Schmutz mit dem Wasserstrahl aus dem OC 3 entfernen und gegebenenfalls eine Bürste zu Hilfe nehmen. Für eine Grundreinigung auch gleich Schnürsenkel und Einlegesohlen entfernen.

Wanderschuhreinigung Schritt 2

Innenseite des Schuhs mit Wasser und Spülmittel auswaschen und mit klarem Wasser spülen.

Wanderschuhreinigung Schritt 3

Zum Trocknen die Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen und nicht direkt in die Sonne oder unter eine Heizung stellen, denn das könnte das Material beschädigen.

Wanderschuhreinigung Schritt 4

Im Anschluss die Schuhe mit entsprechendem Wachs pflegen.


Saubere Campingausrüstung

Bevor es zurück nach Hause oder zum nächsten Ziel geht, sollten Campinggeschirr, Klappstühle oder andere Utensilien gereinigt werden. Also noch schnell alles mit dem OC 3 abspülen.

Je nachdem, wie viel es zu reinigen gibt, reichen die 4 Liter Wasser aus dem Tank oder man greift zum Ansaugschlauch aus der Adventure-Box. Damit kann man Wasser aus einem großen Kanister oder Eimer ansaugen. Falls der Akku zum Ende des Urlaubs langsam zur Neige geht, einfach den Kfz-Adapter benutzen und mit der Energie der Autobatterie arbeiten.

Geschirr

Schmutzschleuse für zuhause

Nach der Matschwanderung mit den Kindern wieder zuhause angekommen, können Regenhose, Anorak und Gummistiefel noch vor dem Haus abgespült werden. Falls kein Gartenschlauch zur Hand ist, hilft hier ebenso der Niederdruckreiniger OC 3.

So bleibt der Schmutz draußen. Gleiches gilt auch für Kinderräder, Roller oder anderes Spielzeug. Im Eingangsbereich dürfen dennoch Fußmatten nicht fehlen und ein bereitgelegtes altes Handtuch wirkt oft Wunder.

Gummistiefel

Das könnte Sie auch interessieren:

Wohnung

Tipps gegen Staub und Schmutz in der Wohnung

Wer kennt das nicht? Kaum ist die Wohnung von Staub befreit, legt sich eine neue graue Schicht auf Möbel und Böden.

> weiterlesen

Kitchen

Pflegeprogramm für den Boden

Edles Parkett, robuste Fliesen oder praktisches Linoleum – für jedes Wohnbedürfnis gibt es den richtigen Fußboden. Doch wie bleiben die verschiedenen Bodenbeläge dauerhaft schön? Wir geben Pediküre-Tipps für die Wohnung.

> weiterlesen

Window Vac

Saubere Fenster: Die Königsdisziplin

Viele und große Fenster lassen das Zuhause lichtdurchflutet und freundlich wirken. Durch Regen, Pollen und Feinstaub verschmutzen sie allerdings schnell und trüben den Ausblick. Auch innen müssen die Fenster einiges aushalten, denn besonders Kinder und Haustiere hinterlassen oft Abdrücke und Flecken auf der Scheibe. Mit diesen Tipps gelingt der Fensterputz streifenfrei.

> weiterlesen