Loading
Kärcher
Kärcher
BR 4.300 17832120 https://www.kaercher.com/de/home-garden/hartbodenreiniger/robuste-hartbodenreiniger-fuer-grosse-flaechen/br-4-300-17832120.html

Hartbodenreiniger BR 4.300

Die sehr kompakte und mit nur 11,5 kg sehr leichte Hartbodenreiniger BR 4.300 ist die innovative und kraftvolle Alternative zur manuellen Reinigung von Hartflächen von 20 bis 200 m². Der Boden ist nach der Reinigung sofort trocken und damit rutschhemmend und wieder begehbar.

Händlersuche:

Mit ihrer Form ist die Maschine so einfach zu manövrieren wie ein Bürstsauger. Gegenüber dem herkömmlichen Wischen hat die Maschine den Votreil eines 10-fachen Anpressdrucks und somit einer deutlich höheren Reinigungsleistung. Und dies bei einer Walzengeschwindigkeit von rund 1500 Umdrehungen. Sie kann vorwärts und rückwärts absaugen. Mit dem extra flachen Bürstenkopf sind auch Flächen unter niederen Möbeln oder anderen Objekten, wie Heizkörpern erreichbar.

Spezifikationen

Technische Daten

Tankinhalt Frischwasser (l) 4
Tankinhalt Schmutzwasser (l) 4
Arbeitsbreite Bürsten (mm) 300
Arbeitsbreite Saugen (mm) 300
Aufnahmeleistung (W) 820
Bürstendrehzahl (U/min) 1450
Bürstenanpressdruck (g/cm²) 100
Anschlusskabel (m) 10
Gewicht (kg) 11,5
Abmessungen (L × B × H) (mm) 390 x 335 x 1180

Ausstattung

  • Walzenbürste
  • 2-Tank-System
  • Transporträder

BR 4.300 wurde bewertet mit 3.0 von 5 von 3.
Rated 1 von 5 von aus nie wieder Kärcher Haben uns für dieses Gerät entschieden, da zu unserem Haushalt auch zwei Hunde gehören. Leider entpuppte sich dieses Gerät als völlige Enttäuschung. Zunächst besteht die Wasserabgabe lediglich aus einem Schlauch aus dem Wasser tropft. Eine brauchbare Wasserverteilung auf dem Boden (z.B. durch sprühen) war offenbar zu aufwendig. Stellt man das Gerät nach Gebrauch ab, läuft konstruktionsbedingt immer noch Wasser aus. Wirklich unbrauchbar wird das Gerät allerdings durch seine extrem schwache Saugleistung und die viel zu kleinen Saugschlitze. Hundehaare oder kleine Steinchen verlegen die Saugleitung sofort. Nur bereits sehr saubere Böden werden (vielleicht) noch ein wenig sauberer. Der Schmutzwasserbehälter ist ebenfalls eine völlige Fehlkonstruktion, da der Schmutz an den vielen Ecken und Kanten hängen bleibt und nach jeder Benutzung sehr aufwendig in der Badewanne gereinigt werden muss. Dass sich der Deckel des Schmutzwasserbehälters nur öffnen lässt wenn man den Haltegriff mit äußerster Gewalt hinunterdrückt (der Griff befindet sich dummerweise genau über dem Deckel) ist einer der vielen Konstruktionsfehler, die uns den Ankauf schon bald bereuen ließen. Über Kleinigkeiten, wie die Öffnung für den Sauberwasserbehälter, der sich an der Seite befindet und ein Einfüllen über einen gewöhnlichen Wasserhahn zum Geschicklichkeitsspiel macht, regen wir uns schon lange nicht mehr auf. Fazit: Haben wohl noch nie für so wenig so viel bezahlt.
Veröffentlichungsdatum: 2017-03-12
Rated 4 von 5 von aus super Teil oft bei der Arbeit benutzt. Immer top Ergebnisse. Gerät ist sehr zu empfehlen.
Veröffentlichungsdatum: 2016-11-19
Rated 4 von 5 von aus Effizienz und Sauberkeit unschlagbar Sie können von Hand schruppen mit was und wie sie wollen, dass was dieser Hartbodenreiniger BR an Effizienz und Sauberkeit erbringt, kann kein anderes Bodenreinigungssystem! Wir haben es mehrfach getestet und sind jedes Mal wieder erstaunt, was für eine Brühe wir aus dem Schmutzwassertank kippen. Der Hartbodenreiniger BR ist ganz klar effizienter und vor aller genauer als eine konventionelles System das je zustande bringen würde. Nicht vergessen sollte man, dass wir als Nutzer Ansprüche mitbringen; nach dem Waschgang sollte der Boden schon fast wieder trocken sein, man sollte nicht ständig den Behälter leeren müssen oder frisches Wasser nach giessen, das Gerät sollte robust und zuverlässig sein- was erfüllt wurde. Hier wird nicht das Medium Luft, wie bei einem Staubsauger, sondern Wasser eingesetzt. Wer also mit der Vorstellung kauft er erhalte einen Staubsauger, der wird nie Glücklich mit diesem Gerät. Grundlage: Wir haben dieses Gerät vor vier Jahren gekauft. Für einen R10 Hartboden - Steinzeug Platte auf 250m2. Keine Haustiere aber ein Bewohner mit langem Haar und Besucher die ihr Schuhe nicht ausziehen (wem R10 nichts sagt, dass ist die Rauheitsklasse die heute für Nasszellen z.B. in Bäder, Duschen oder auch in Schwimmbäder die Mindestanforderung darstellt). Anwendung: Wir saugen grundsätzlich vor, damit die etwas klein geratene Absaugung nicht verstopft. Aber auch, damit nicht nach dem Arbeitsgang die Walze total mit langen Haaren umwickelt ist und gereinigt werden muss. Die Ersatzteile sind teuer, dass geben wir zu. Die Langlebigkeit und Qualität ist dem entsprechend aber top. Sie brauche in Zukunft ganz sicher weniger Reinigungsmittel und Wasser als bis heute. Ja, es ist nicht abzustreiten, der Unterhalt ist nicht so handlich wie bei einem Staubsauger. Das kompakte Gerät ist schwerer als ein Staubsauger, jedoch kann der Frisch- sowie Schmutzwassertank separat transportiert werden. Und sofern man den vollen Tank alleine befördert, ist das Tragen über Treppenstufen auch für schwächere Nutzer möglich. Hier ist anzumerken, dass ein leichteres Gerät weniger Anpressdruck bedeutet und das würde sich auf die Reinigungsqualität auswirken. Das Gerät schrubbt den Boden, es wischt nicht nur. Am Ende eines Arbeitsganges verliert unser Gerät Flüssigkeit. Es kann sogar sein, dass sich beim Stehen nach einigen Tagen eine Lache gebildet hat. Da man aus physikalischen Gründen, weder das Frisch- noch das Schmutzwasser im Tank belässt und Sauglippen und Walzbürste zu reinigen hat, stellt man das Gerät besser auf eine flüssigkeitsbeständige Unterlage und lässt es austrocknen. Das entnehmen des Schmutzwassertanks ist wirklich unhandlich, da der Transportgriff erst ganz nach unten geklappt werden muss. Mit etwas Übung wird der Handgriff einfacher. So wie auch das Ausspülen des Tanks etwas Übung bedingt. Dafür ist der Tank gross genug. Der Hartbodenreiniger BR steht alleine und die grossen Rollen und die vorwärtstreibende Walze machen die eigentliche Anwendung handlicher wie ein Staubsauger. Die kompakte Bauweise, ergeben eine robustes Gerät das lange hält und in Haushalten und im Werkstattgebrauch seinen Platz einnimmt. Ein negativer Punkt ist, dass das Gerät nur an der Stirnseite ganz mit der Rolle an die Wand kommt, diesen Punkt hat man im neuen Gerät dem FC5 optimiert. Dafür läuft die Walze beim BR über Jahre sauber in der richtigen Position und man kann auch Anstossen oder unter Gegenständen wischen, ohne dass ein Schaden entsteht. Lassen Sie sich beraten vor einem Kauf und überlegen Sie gut welches Gerät (der Hartbodenreiniger BR oder der Hartbodenreiniger FC) für Sie geeigneter ist und gewöhnen Sie sich an dieses Gerät.
Veröffentlichungsdatum: 2017-05-12
  • y_2017, m_6, d_21, h_7
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_3
  • loc_de_DE, sid_17832120, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_kaercher
  • bvseo_sdk, p_sdk, 2.4.0.0
  • CLOUD, getContent, 189.16ms
  • REVIEWS, PRODUCT