Hocheffiziente Desinfektions- und Hygienelösungen

Ob auf Oberflächen, Gegenständen, Fußböden oder sogar in der Raumluft: Krankheitserreger wie Viren, Bakterien oder Pilze sind allgegenwärtig. Und nicht allen hält unser Immunsystem mühelos stand, wie das Coronavirus leider eindrucksvoll bewiesen hat. Mit hochwirksamen Desinfektions- und Hygienelösungen bietet Kärcher für jede Umgebung und jede Anwendung die jeweils maßgeschneiderte Antwort für den jeweiligen Bedarf – heute und in Zukunft.

Scheuersaugmaschinen

Hochdruckreiniger

Luftreiniger

Staubsauger

Dampfreiniger und Dampfsauger

Heißwasser-Hochdruckreiniger

Manuelle Desinfektion

Kompromisslose Hygiene. Mit Augenmaß.

Ein Büro ist kein Operationssaal, eine Schule keine Restaurantküche und ein geschlossener Behandlungsraum nicht der Außenpoolbereich eines Hotels. Deshalb gibt es auch nicht die eine Desinfektions- und Hygienelösung von Kärcher, sondern individuell auf die tatsächlichen Anforderungen abgestimmte Produkte, die von Fall zu Fall für Nutzer und Kunden die erforderliche Hygienesicherheit gewährleisten.

Kluge Infektionsprävention beginnt mit einem richtig austarierten Reinigungs- und Hygienekonzept. Als ganzheitlicher Partner für Reinigungs- und Hygienefragen beraten wir Sie sehr gerne, analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihren Bedarf an Maßnahmen zur Desinfektion und Hygiene, entwickeln einen Plan und empfehlen Ihnen erst dann die jeweils passenden Produkte aus unserem umfangreichen Portfolio. Vom chemischen Desinfektionsmittel über thermische Desinfektionsgeräte, wie beispielsweise Dampfreiniger oder Heißwasser-Hochdruckreiniger, bis hin zum Luftreiniger mit für Ihre Anforderungen geeigneter Filtration sind unsere Lösungen perfekt aufeinander abgestimmt und selbstverständlich nach europäischen Standards zertifiziert.


Die thermische Desinfektion

Hitze ist ein hochwirksames und zuverlässiges Mittel, um Mikroorganismen nach bereits kurzer Kontaktzeit zu inaktivieren oder abzutöten. Kärcher konnte dies für seine Heißwasser-Hochdruckreiniger, Dampfreiniger und Dampfsauger von einem externen Labor in unabhängigen Versuchen bis zu einem Wirksamkeitsgrad der Desinfektion belegen.

Eigenschaften der thermischen Desinfektion

Heißwasser-Hochdruckreiniger, Dampfreiniger und Dampfsauger von Kärcher wirken nachweislich bakterizid und inaktivieren sowohl behüllte Viren, die Krankheiten wie COVID-19, Grippe, Mumps, Masern, Ebola oder Hanta auslösen, als auch die in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Schulen und Kindergärten häufig auftretenden Erreger Adeno-, Rota- und Noroviren.

Für die Behandlung mit Heißwasser oder Wasserdampf eignen sich insbesondere temperaturunempfindliche Hartflächen und Außenflächen sowie Flächen und Bereiche, wo eine chemische Desinfektion nicht erwünscht oder nicht möglich ist.

Vorteile der thermischen Desinfektion

  • Vollständig ohne chemische Zusätze
  • Keine (Produkt-)Rückstände auf behandelten Flächen
  • Zeitaufwendiges Nachspülen entfällt
  • Toleranzbildung der Erreger wird vermieden
  • Heißwasser – die beste Wahl für Außenbereiche

Lösungen zur thermischen Desinfektion von Kärcher

Dampfreiniger und Dampfsauger

Ausgestattet mit den entsprechenden Zubehören, ist die desinfizierende Wirkung von Dampfreinigern und Dampfsaugern von Kärcher nach europäischer Norm EN 16615 zertifiziert. Sie wirken bakterizid und begrenzt viruzid PLUS, das heißt sie unterstützen die Eindämmung von Krankheitswellen durch die häufigsten bakteriell und viral bedingten Infekte. Damit eignen sie sich insbesondere zur hygienischen Reinigung von Nutzflächen und Böden in Küchen-, Sanitär-, Umkleide- und Aufenthaltsbereichen im Gesundheitswesen, in Hotellerie, Gastronomie und in öffentlichen Einrichtungen.

Heißwasser-Hochdruckreiniger

Mit einer Heizleistung von über 65 °C und einer Kontaktzeit von einer Minute bieten Heißwasser-Hochdruckreiniger von Kärcher eine von einem unabhängigen Labor nachgewiesene Desinfektionswirkung und sind damit besonders für den Einsatz in Außenbereichen sowie auf großen Flächen geeignet.

Die chemische Desinfektion

Eine chemische Desinfektion ermöglicht die Abtötung bzw. die Inaktivierung von Krankheitserregern auf Gegenständen oder Oberflächen mittels eines speziell entwickelten Desinfektionsmittels. Von Sanitation hingegen spricht man bei einer prophylaktischen Unterhaltsdesinfektion (oder auch Routinedesinfektion), wie sie meist auch außerhalb von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen stattfindet.

Eigenschaften der chemischen Desinfektion

In Abhängigkeit von Einsatzbereichen und zu behandelnder Oberfläche sind unterschiedliche Wirkstoffe wie beispielsweise Alkohole, Alkylamine, quartäre Ammoniumverbindungen, Perverbindungen oder Chlor zu empfehlen. Hierbei ist im Einzelfall die Wahl des Wirkstoffs genau abzuwägen – wir beraten Sie sehr gerne dazu.

Desinfektionsmittel und Desinfektionsreiniger von Kärcher eignen sich je nach Zulassung für harte und textile Oberflächen im Gesundheitswesen, in öffentlichen Einrichtungen, Schulen, Kindergärten, Küchen, Kantinen, Sportstätten und an vielen weiteren Orten mehr. Sie bieten ein breites Wirkspektrum gegen eine Vielzahl von Krankheitserregern und überzeugen mit kurzen Einwirkzeiten, geringer Dosierung und guter Materialverträglichkeit. Das breite Angebot an Geräten und manuellem Reinigungsequipment von Kärcher garantiert dabei eine bedarfsgerechte Ausbringung.

Vorteile der chemischen Desinfektion

  • Möglichkeit zur Reinigung und Desinfektion in einem Arbeitsschritt, auch auf kleinsten Flächen
  • Unkomplizierte, zeitsparende Anwendung mittels Sprühflasche und Tuch
  • Zuverlässige Abtötung aller Keime auf allen Flächen sowie in Ritzen, Nuten und Fugen
  • Hohe Wirksamkeit während der Abtrocknung
  • Schnelle und regelmäßige Desinfektion kritischer Oberflächen möglich

Lösungen zur chemischen Desinfektion von Kärcher

Manuelle Desinfektion

Die Kärcher Desinfektionsreiniger und Desinfektionsmittel sind ideal zur Wischdesinfektion geeignet und sind mit ihrem hohen Wirkspektrum unter anderem nach europäischer Norm EN 14476 geprüft. Im Zusammenspiel mit unserem umfangreichen Sortiment an Einweg- und Mehrwegtextilien für Oberflächen und Böden sowie Moppsystemen eignen sie sich auch zur vorkonditionierten Verwendung.

Scheuersaugmaschinen

Für große Flächen ab rund 500 m² empfehlen wir ergänzend zur manuellen Wischdesinfektion den Einsatz einer leistungsstarken Scheuersaugmaschine. Mit dem Anbausatz zur Sprühsanitation und der integrierten Sprühlanze sind damit auch Einrichtungsgegenstände wie Mülleimer, Informationstafeln, Drehtüren, Rolltore etc. mühelos zur Desinfektion erreichbar.

Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger von Kärcher eignen sich hervorragend, um an Orten wie beispielsweise Sanitärbereichen, Schwimmbädern, aber auch in Großküchen, Kühlhäusern und Schlachtereien unsere Desinfektionsreiniger RM 732 sowie das Desinfektionsmittel RM 735 auszubringen. Diese Methode gewährleistet eine schnelle und sichere Desinfektion.

Luftreinigung und Infektionsprävention durch Filtration

Während Oberflächen jeder Art problem- und mühelos mithilfe von Desinfektionsmitteln oder thermischen Desinfektionsgeräten hygienisiert und desinfiziert werden können, sind es die mit Viren belasteten Aerosole in der Raumluft, von denen eine weitere Gesundheitsgefahr ausgeht. Bevor Viren an Staubpartikel gebunden werden und zu Boden fallen, halten sie sich über Stunden in der Raumluft und können so von Menschen eingeatmet werden.

Eigenschaften Infektionsprävention durch Filtration

Leistungsstarke Luftreiniger und Staubsauger von Kärcher, die mit hochwertigen HEPA-14-Filtern ausgestattet sind, schließen eine wichtige Lücke in der Infektionsprävention. So schleusen Luftreiniger von Kärcher die Raumluft mehrmals stündlich durch das engmaschige HEPA-14-Filtersystem, das Partikel, Aerosole und Krankheitserreger zuverlässig zurückhält. Die auf diese Weise gereinigte Luft verdünnt die Konzentration potenziell infektiöser Aerosole und Viren in der Raumluft und hält sie auf einem geringen Niveau.

Staubsauger mit HEPA-14-Filter hingegen beseitigen die Viren, die an Partikel gebunden bereits zu Boden fielen, ebenso sicher und effizient. Luftreiniger und Staubsauger von Kärcher eignen sich zum Einsatz in allen Innenräumen von Schulen, Büros, Gastronomie, Einzelhandel und selbstverständlich auch in Arztpraxen.

Vorteile der Filtration

  • Das engmaschige Fasernetz der HEPA-14-Filter hält auch kleinste Teilchen zuverlässig zurück
  • Filtert sämtliche Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Schimmelsporen, lungengängige Partikel und Stäube
  • Verringerung des Infektionsrisikos durch Keime und Aerosole

Lösungen zur Luftreinigung und Infektionsprävention durch Filtration von Kärcher

Luftreiniger

Der Luftreiniger AF 100 von Kärcher kann mit einem HEPA-14-Filter (geprüft nach EN 1822) ausgestattet werden. Diese Kombination ermöglicht in Räumen von bis zu 35 m² einen 6-fachen Luftaustausch pro Stunde, wobei mindestens 99,995 %* der potenziell virenbeladenen Aerosole aus der Raumluft gefiltert werden.

* Bei 2,5 Meter Deckenhöhe und 6-fachem Luftwechsel pro Stunde. Entsprechend der Gesamtraumgröße können mehrere Geräte genutzt werden.

Staubsauger

Kärcher Trockensauger wie der T 11/1 Classic HEPA oder der T 10/1 Adv HEPA verfügen über einen leistungsfähigen HEPA-14-Filter, der 99,995 % an Partikel gebundener Viren zuverlässig filtert (geprüft nach EN 1822/2019 und DIN EN 60335-2-69). Dazu arbeiten sie besonders leise und sind daher auch in lärmsensiblen Bereichen wie in Krankenhäusern oder Hotels einsetzbar.