eco!efficiency – mit Effizienz mehr erreichen.

Der Name Kärcher steht weltweit für Kraft, Qualität und Innovation. Und für Reinigungskompetenz, die Maßstäbe setzt. Als Weltmarktführer für Reinigungssysteme ist Kärcher eine der treibenden Kräfte für den technologischen Fortschritt nicht nur auf diesem Gebiet: Über 600 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten an noch wirtschaftlicheren und umweltschonenderen Verfahren und Produkten. Unter Einsatz modernster Technologien in Konstruktion, Entwicklung, Design und Erprobung. Mit dem Ziel noch höherer Effizienz, noch längerer Lebensdauer und noch besserem Schutz der Umwelt. Und mit hoher Servicequalität über den gesamten Lebenszyklus bis zur Rücknahme und fachgerechtem Recycling. Immer geleitet von dem Grundsatz, dass für uns der Kunde das Maß der Dinge ist. Auf den Punkt gebracht mit einem Programm, das aus Verantwortung Zukunft wachsen lässt: Kärcher eco!efficiency.

eco efficiency

Die Zeichen der Zeit setzen.

Wer Dinge bewegen und verändern will, muss Zeichen setzen. Und Farbe bekennen. Die blauen Symbole für die verschiedenen Bausteine von Kärcher eco!efficiency zeigen auf einen Blick, wo und wie Kärcher mit seiner Innovationskraft messbar mehr und bessere Effizienz erzielt. Kärcher eco!efficiency ist in allen Unternehmensbereichen implementiert und ein fester Bestandteil des unternehmerischen Denkens und Handelns.

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency

eco efficiency


Alles geht. Vor allem effizienter.

Effizienz hat die unterschiedlichsten Dimensionen: Reduzierung von Energieverbrauch. Höhere Wirkungsgrade von Verbrennungsmotoren. Weniger Reinigungsmitteleinsatz. Vermeidung von Verpackungen durch Hochkonzentrate. Konstruktive Recyclingfähigkeit oder auch die Minimierung von Bauteilen. Effekte, die nur durch neue Ideen und innovative Technologien erzielt werden können. Und die vor allem eines brauchen, den Willen und die Fähigkeit, sie tatsächlich umzusetzen.

Kärcher bietet heute bereits ein umfangreiches Programm von Geräten und Reinigungsmitteln mit dem Prädikat eco!efficiency an, mit dem Anwender in den verschiedensten Bereichen ebenso wirkungsvoll wie wirtschaftlich und umweltschonend reinigen können. Die Kärcher Geräte mit eco!efficiency-Stufe bieten die Möglichkeit, bei leichteren Verschmutzungen mit reduzierter Leistung zu arbeiten und dadurch Energie und Reinigungsmittel zu sparen sowie die Maschine zu schonen. Die Kärcher Geräte mit dem Standard eco!efficiency verfügen über umfangreiche technische Einrichtungen zur permanenten Einsparung von Energie, Reinigungsmittel und Arbeitszeit.


Trockensauger eco!efficiency: Saugstark. Sparsam. Leise.

Mit 40 Prozent niedrigerer Leistungsaufnahme erzielen die eco!efficiency-Trockensauger 98 Prozent der Saugleistung des Basisgeräts, was für die tägliche Unterhaltsreinigung völlig ausreichend ist. Dabei saugen die eco!efficiency-Geräte messbar wie auch gefühlt mit nur der halben Lautstärke sympathisch leise.

Der T 12/1 eco!efficiency bspw. erzielt ein optimales Verhältnis zwischen Reinigungsleistung und Energieeinsatz und räumt gründlich mit dem Aberglauben auf, dass Leistung nur durch eines zu ersetzen sei, nämlich mehr Leistung. Viel hilft nur dann viel, wenn man nicht viel kann. 750 Watt Motorleistung reichen für Trockensauger in Büros und Hotels völlig aus. Unter 200 Watt ist die Saugleistung nicht ausreichend, ab 200 Watt wird sie kontinuierlich besser.

Bei 750 Watt ist der Punkt der optimalen Saugleistung erreicht, der zum Reinigen von normalem Hausstaub auf Textilien oder harten Flächen vollkommen ausreicht. Das Reinigungsergebnis wird durch höhere Saugleistung nur noch geringfügig besser. Eine höhere Saugleistung kann zudem die Schiebekräfte auf höherflorigen Teppichen verstärken. So bremst sich schiere Leistung unterm Strich selber aus.

 

eco efficiency, Trockensauger

Höchst effizient: HDS-E 8/16-4 M eco!efficiency.

Der innovative Kärcher Heißwasser-Hochdruckreiniger HDS-E 8/16-4 M markiert den aktuellen Stand der Energieeffizienz. Und er zeigt, dass innovative Spitzentechnologie die richtigen Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit geben kann: mit bis zu 40 Prozent Energieeinsparung im Stand-by-Betrieb.

Der Kärcher HDS-E 8/16-4 M erzeugt Heißwasser mit 400 Volt Wechselstrom und kann deshalb auch überall da eingesetzt werden, wo Abgase unerwünscht oder sogar verboten sind. Die 3 Modelle mit Heizleistungen von 12, 24 oder 36 kW verfügen über eine eco!efficiency-Stufe, in der bei 60 °C besonders effizient gereinigt wird. Für besonders hartnäckige Verschmutzungen kann die Wassertemperatur bis auf 85 °C angehoben werden. Durch seine hohe Leistung und Servo Control reinigt das 36-kW-Modell mit bis zu 80 °C konstant im Dauereinsatz. Die Schnellheizkammer der 12-kW-Version sorgt für eine stark verkürzte Vorheizzeit. Alle HDS-E 8/16-4 M kommen mit korrosionsfreiem Boiler aus Edelstahl, integrierter Kalkschutz-Vorrichtung, bequemer Kipphilfe für leichtes Manövrieren und einem verschließbaren Fach für Zubehör und Werkzeug.

Der Kärcher HDS-E 8/16-4 M senkt aufgrund des isolierten Boilers den Energieverbrauch im Stand-by-Betrieb je nach Anwendung und Version um bis zu 40 Prozent. Die obenstehende Grafik zeigt die Wärmeabstrahlung des isolierten Boilers (links im Bild) im Vergleich zu einem nichtisolierten.

eco efficiency, Heißwasser-Hochdruckreiniger

Reinigungsmittel eco!efficiency.

In vielen Reinigungsanwendungen sind wirksame Reinigungsmittel unentbehrlich, um überzeugende Ergebnisse zu erzielen. Daran wird sich prinzipiell nichts ändern, jedoch steigen die Anforderungen an Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit. Dies erfordert eine ausgewogene Balance zwischen Reinigungskraft einerseits und Schonung von Anwender, Material und Umwelt andererseits. Es gilt, dieses Gleichgewicht zu erhalten, jedoch auf einem immer höheren Level. Kärcher arbeitet in eigenen Entwicklungslaboren und der eigenen Produktion kontinuierlich an den Reinigungsmitteln der Zukunft. Das Ergebnis überzeugt: Kärcher eco!efficiency-Reinigungsmittel.

 

eco efficiency, Reinigungsmittel

Zwei Stufen weiter gedacht: die eco!efficiency-Stufe.

Bedeutende Entwicklungen vollziehen sich naturgemäß in Stufen. Eine wegweisende Entwicklung bei Reinigungsgeräten ist die Kärcher eco!efficiency-Stufe, die mit einem Dreh auch im laufenden Betrieb aktiviert werden kann. In der eco!efficiency-Stufe werden die Maschinenfunktionen automatisch auf optimale Effizienz gesteuert. Dadurch wird der Verbrauch von Energie, Wasser und Reinigungsmittel spürbar reduziert. Die Schonung von Material und Maschine ist ein weiterer Effekt, der sich in längeren Wartungsintervallen, niedrigeren Servicekosten und optimierter Lebensdauer niederschlägt.

Scheuersaugmaschinen mit eco!efficiency-Stufe

Zahlreiche Baureihen von Kärcher Scheuersaugmaschinen mit Fahrantrieb oder Step-on-Führung verfügen bereits über eine eco!efficiency-Stufe. In der eco!efficiency-Stufe werden die Bürstendrehzahl und die Saugkraft auf für leichtere Verschmutzungen ausreichende Leistung reduziert. So werden überzeugende Reinigungsergebnisse mit deutlich geringerem Verbrauch erzielt und die Maschine geschont. Bis zu 20 Prozent Energie sowie 10 Prozent Wasser und Reinigungsmittel können durch die eco!efficiency-Stufe derzeit eingespart werden. Bewährte Techniken wie die intelligente Reinigungsmitteldosierung Dose oder wechselbare Bürstenköpfe bringen weitere Effizienzpunkte. Mit neuen Ideen und technologischen Innovationen, die auch bereits in der Entwicklung und Erprobung sind, werden schon bald weitere erhebliche Effizienzsteigerungen möglich sein.

 

eco efficiency, Scheuersaugmaschinen

Hochdruckreiniger mit eco!efficiency-Stufe

Heißwasser-Hochdruckreiniger erfordern prinzipbedingt einen höheren Einsatz an Energie und bei äußerst hartnäckigen Verschmutzungen gegebenenfalls zusätzliche Reinigungsmittel. Dennoch ist die Heißwasser-Hochdruckreinigung im Vergleich zur herkömmlichen Reinigung eine sehr effiziente Technologie. Mit Heißwasser unter Hochdruck werden vergleichbare Reinigungsergebnisse bei enorm verringertem Wassereinsatz erzielt. Jedoch können Kärcher HDS-Hochdruckreiniger bei weitem anspruchsvollere Reinigungsaufgaben erfüllen, die alleine mit Wasser, Reinigungsmittel und Handschrubber völlig undenkbar wären. Der Einsatz von Heizenergie wird dabei durch die Menge an gespartem Wasser und Reinigungsmitteln deutlich überwogen. Die gesparte Arbeitszeit bringt dazu noch einen vielfach höheren wirtschaftlichen Effekt.

Die neuen Kärcher HDS mit eco!efficiency-Stufe erhöhen den Vorsprung in Effizienz noch einmal deutlich. Ist die eco!efficiency-Stufe aktiv, wird die Wassertemperatur auf 60 °C geregelt, denn 60 °C sind für die Erfüllung der meisten Reinigungsaufgaben völlig ausreichend. Nicht nur bei leichten Verschmutzungen, sondern auch bei mittelschweren. Mit der eco!efficiency-Stufe der Kärcher HDS wird eine perfekte Balance zwischen Reinigungsleistung und eingesetzter Energie erzielt – ohne Abstriche am Ergebnis.

 

eco efficiency, Heißwasser-Hochdruckreiniger