Berufseinsteiger

Starte deine Karriere bei Kärcher! Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen bieten wir dir alles für eine erfolgreiche Zukunft. Zum Beispiel spannende und interessante Ausbildungsberufe im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich.

Be the difference.

Berufseinsteiger bei Kärcher

Bist du ein Kärcher Typ?

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist bei uns ebenso willkommen wie Eigeninitiative oder strategisches Denken. Wir sind immer auf der Suche nach klugen Köpfen, die sich nicht zufrieden geben, sondern immer weiter verbessern wollen, die Spass am Lernen und am Arbeiten im Team haben. Dabei aber immer verantwortungsbewusst und effektiv handeln, um die Menschen, die Werte und unser Unternehmen nachhaltig zu schützen.

Wenn du dich damit identifizieren kannst, bist du ein echter "Kärcher-Typ". Worauf wartest du noch?

Warum Kärcher?

Bei Kärcher wirst du von Anfang an in spannende und herausfordernde Aufgaben eingebunden und rasch ins Team integriert. Eine intensive Betreuung und regelmässige Feedbackgespräche sorgen für deine Weiterentwicklung. Auch eine faire Vergütung deiner Leistung ist für uns selbstverständlich.

Erfahre hier mehr zur Ausbildung bei Kärcher!


Darum Kärcher!

Um dir einen besseren Einblick zu geben, haben wir unsere aktuellen Lernenden befragt. Sie erzählen dir hier gerne mehr über ihren Alltag bei Kärcher, was sie an der Arbeit mögen und wie ihre weitere Reise bei uns aussieht. Entdecke jetzt deine möglichen zukünftigen Kollegen/innen!

Berke, Lernender Kaufmann im 1. Lehrjahr

Alter: 16 Jahre
Abteilung: Marketing
Bei Kärcher seit: 2. August 2021

Was gefällt dir bei der Kärcher AG besonders gut?
Man hat sehr viele abwechslungsreiche Tätigkeiten, die man im Verlauf der Ausbildung bei der Kärcher ausüben kann. Weiter sind die Mitarbeiter bei Kärcher toll und ich fühlte mich schon am ersten Tag sehr wohl. Und es ist spannend zwischendurch kurze Gespräche mit den Kollegen/innen zu führen. Die Ämtli bei Kärcher sind für mich auch hilfreich und haben mir im Alltag schon mehrmals weitergeholfen.

Was sind deine Tätigkeiten im Marketing?
Im Marketing erledige ich viele verschiedene Aufträge, die sehr Spass machen. Eine Aufgabe davon sind die monatlichen Newsletter, welche dann an die Kunden und Mitarbeiter geschickt werden. Ebenfalls gibt es Aufträge, die mich immer auf Trab halten: Zum Beispiel die internen/externen Verteilungen, die es mir ermöglichen körperlich aktiv zu bleiben und einen abwechslungsreichen Arbeitstag zu haben.

Welche Abteilungen wirst du als nächstes kennenlernen?
Ich werde das ganze erste Jahr im Marketing verbringen. Im 2. Lehrjahr werde ich ein halbes Jahr in der Disposition und das zweite Halbjahr im Sales & Customer Support sein. Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Abteilungen, da ich vieles Neues lernen werde. Ich freue mich schon auf die nächsten 2.5 Jahre bei der Kärcher und die verschiedenen Abteilungen.

Berke

Laura, Lernende Kauffrau im 2. Lehrjahr

Alter: 17 Jahre
Abteilung: Sales & Customer Support
Bei Kärcher seit: 17. August 2020

Was gefällt dir bei der Kärcher AG besonders gut?
Vom ersten Tag an habe ich mich bei der Kärcher AG wohl gefühlt. Ausserdem ist es immer wieder sehr spannend, zwischendurch kurze Gespräche mit den Mitarbeitern zu führen – zum Beispiel während man die Ämtli macht. Auch mit den anderen Lernenden in die Pause zu gehen macht sehr Spass und man kann sich dabei über die Schule austauschen. Die Tätigkeiten als Lernende bei der Kärcher AG sind sehr abwechslungsreich und motivierend. Ich lerne immer wieder Neues dazu und habe bereits viel Verantwortung vor allem im Ämtliwesen.

Was sind deine Lieblingstätigkeiten im Sales & Customer Support?
Das Telefonieren macht mir am meisten Spass im Sales & Customer Support. Man hat täglich viele verschiedene Privat- und Firmenkunden am Telefon, gelegentlich auch Aussendienstmitarbeiter, was sehr schön ist, da ich diese sonst nicht oft sehe. Ich vertiefe mein Wissen über unsere Produkte und werde besser in der Beraten und der Kommunikation. Zudem gefällt es mir, dass in dieser Abteilung viel Teamarbeit gefragt ist. Bei Fragen oder Unklarheiten weiss ich, dass mich alle gerne unterstützen.

Welche Abteilungen wirst du als nächstes kennenlernen?
Das zweite Semester des 2. Lehrjahres werde ich in der Abteilung Trading / Water & Air verbringen. Danach bin ich ein halbes Jahr im Marketing und im letzten Semester werde ich die Disposition unterstützen. Ich freue mich sehr auf die nächsten zwei Jahre.

Laura

Amir, Motorgerätemechaniker EFZ im 2. Lehrjahr

Alter: 17 Jahre
Bei Kärcher seit: 17. August 2020

Was gefällt mir an der Firma Kärcher AG?
Das Team und die Mitarbeitenden hier sind offen und humorvoll. Ich fühle mich bei der Arbeit wie Zuhause.

Was gefällt mir als Lernender Motorgerätemechaniker?
Man hat sozusagen verschiedene Berufe in einer Ausbildung! Ich arbeite im digitalen Bereich, man ist unterwegs bei Kunden und ich repariere diverse Geräte. Ausserdem hat die Kärcher AG eine breite Palette an unterschiedlichen Geräten mit verschiedenen Motoren und Batterieantrieben, die ich reparieren darf. Am liebsten bin ich im Aussendienst tätig.

Kann ich die Kärcher AG weiter empfehlen?
Ja, ich empfehle diese Firma weiter, denn man hat grossen Spass hier zu arbeiten. Ich habe seit meiner Anstellung im August 2020 sehr viel Neues dazugelernt. Ich darf in einem super Team arbeiten, welches sich gegenseitig unterstütz. Allgemein kann ich sagen, dass die ganze Firma sehr vielseitig ist und die Kollegen/innen immer aufgestellt sind.

Amir

Melisa, Lernende Kauffrau im 2. Lehrjahr

Alter: 18 Jahre
Abteilung: Trading / Water & Air
Bei Kärcher seit: 17. August 2020

Was gefällt dir bei der Kärcher AG besonders gut?
Bei der Kärcher AG hat man eine abwechslungsreiche Ausbildung mit verschiedenen Tätigkeiten. Seit Tag eins habe ich mich bei der Kärcher AG sehr wohl gefühlt. Es ist immer wieder spannend, zwischendurch kurze Gespräche mit den Mitarbeitenden zu führen. Obwohl ich eine Lernende bin, habe ich bei der Kärcher AG viel Verantwortung, was ich sehr schätze.

Was sind deine Lieblingstätigkeiten im Trading und Water & Air?
Am liebsten erstelle ich Verträge für einen Wasserspender oder für einen neuen Handelspartner. Ich telefoniere sehr gerne mit unseren Kunden und bearbeite dazu auch sehr gerne den weiteren Vorgang zum Anliegen. Ich liebe es Präsentationen für unsere Handelspartner zu erstellen, da ich gleichzeitig für das Schulfach (Informatik, Kommunikation und Administration) lerne.

Welche Abteilungen wirst du als nächstes kennenlernen?
Ich werde im zweiten Lehrjahr ein halbes Jahr im Trading / Water & Air sein und das zweite Halbjahr in der Abteilung Sales & Customer Support. Im dritten Lehrjahr darf ich ein halbes Jahr im Bereich Human Resources arbeiten und das zweite Halbjahr im Marketing. Ich freue mich auf zwei spannende Jahre.

Melisa

Robin, Lernender Kaufmann im 3. Lehrjahr

Alter: 18 Jahre
Abteilung: Disposition
Bei Kärcher seit: 19. August 2019

Was gefällt dir bei der Kärcher AG besonders gut?
Die vielen abwechslungsreichen Tätigkeiten, die man bei Kärcher im Verlauf der Ausbildung bestreiten kann sowie auch die Zwischengespräche mit anderen Mitarbeitenden. Ebenso gefällt mir, dass wir Lernende an wichtigen Entscheidungen beteiligt werden. So erlernt man schon in jungen Jahren Verantwortung in den verschiedensten Bereichen zu übernehmen.

Was sind deine Lieblingstätigkeiten in der Disposition?
In der Disposition erledige ich viele verschiedene Aufgaben, eine davon ist die Erstellung und Einplanung von Arbeitsaufträgen an unsere Techniker. Dies hilft mir sehr, da ich meine Organisationsfähigkeiten verbessern kann. Ebenso kann ich verschiedenste Kundenanfragen und Reklamationen bearbeiten. Da jeder Kunde andere Wünsche und Vorstellungen hat, habe ich viel Abwechslung in meinem Arbeitsalltag.

Welche Abteilungen wirst du als nächstes kennenlernen?
Im kommenden Jahr werde ich die Personalabteilung kennenlernen, auf deren Tätigkeiten ich mich sehr freue. In diesem Tätigkeitsbereich kann man eher selten so früh Erfahrung sammeln. Ebenso finde ich es toll, eine solche Verantwortung verliehen zu bekommen.

Robin

Ausbildung bei Kärcher

Die Ausbildung bei Kärcher hat ein erklärtes Ziel: dich zu Spitzenleistungen zu befähigen. In den verschiedenen Abteilungen wirst du schnell in alle Abläufe eingebunden, erlebst den Teamgeist bei Kärcher hautnah und sammelst eigene Erfahrungen. Denn als Familienunternehmen übernehmen wir Verantwortung für den Nachwuchs. Und sei dir sicher: Die faszinierende Welt von Kärcher wird dich nachhaltig begeistern.

Du möchtest mit einer kaufmännischen Ausbildung ins Berufsleben starten?

Bei uns sammelst du von Anfang an wertvolles Wissen und wichtige Erfahrungen in allen relevanten kaufmännischen Abteilungen. Dazu gehören neben Personalwesen, Vertrieb und Marketing auch weitere Abteilungen wie Personal, Einkauf und Logistik. Dabei wird schnell klar, welcher Bereich am besten zu dir passt und wo du deine Stärken am besten einsetzen kannst. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher lernst du theoretische Grundlagen an einer Berufsschule am Ausbildungsstandort.

Du möchtest mit einer technischen Ausbildung ins Berufsleben starten?

Wir bieten dir dazu beste Perspektiven. Die Voraussetzungen bezüglich Schulbildung und weiterer Kenntnisse unterscheiden sich dabei ebenso wie Aufbau und Dauer der Ausbildung je nach Ausbildungsberuf. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher lernst du die theoretischen Grundlagen in der externen Berufsschule und diversen überbetrieblichen Kursen.

Berufseinsteiger
Berufseinsteiger
Berufseinsteiger

Unsere Ausbildungsberufe: die beste Basis für deine Karriere

Wer mit einer Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann (EFZ) E-/M-Profil ins Berufsleben startet, sorgt für eine breite Basis von Anfang an. Wertvolles Wissen und wichtige Erfahrungen sammelst du in allen relevanten kaufmännischen Abteilungen. Dazu gehören neben Einkauf und Logistik, Vertrieb und Marketing auch weitere Abteilungen wie Personalwesen und Schulungsorganisation. Bei Kärcher gibt es überall viel zu erfahren und es gilt, viele Eindrücke zu sammeln. So werden Zusammenhänge sichtbar.

Dabei wird schnell klar, welcher Bereich am besten passt und wo sich die eigenen Stärken am besten einsetzen lassen. In allen Abteilungen gilt: Du wirst schnell in die Abläufe eingebunden – und wächst an der Herausforderung. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher legst du die theoretische Grundlagen an einer Berufsschule am Ausbildungsstandort.

Was wird gefordert
Die schulischen Anforderungen für eine Kaufmännische Lehre sind hoch. Voraussetzung ist daher ein Schulabschluss mit guten Notendurchschnitt.

Wie lange dauert die Ausbildung
3 Jahre.
3-4 Tage im Lehrbetrieb, 1-2 Tage in der Berufsfachschule, sowie Besuch der überbetrieblichen Kurse (ük).
(Nach Lehrjahr und Profil unterschiedlich)

Du teilst unsere Faszination für Spitzentechnologie? Wer mit einer technischen Ausbildung ins Berufsleben startet, wählt eine Ausbildungsrichtung mit Zukunft. Kärcher als Weltmarktführer in der Reinigungsbranche zeichnet sich durch eine breite Produktpalette aus. Dies bietet Raum für eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung.

Eine Ausbildung zum Motorgerätemechaniker/in (EFZ) ist für dich das Richtige, wenn du Interesse an technischen Zusammenhängen, ausgeprägtes handwerkliches Geschick und ein gutes Vorstellungsvermögen hast. Hand- und Maschinenarbeit sollte dir Freude bereiten. Neben der praktischen Ausbildung bei Kärcher lernst du die theoretischen Grundlagen an der Berufsschule.

Was wird gefordert
Die schulischen Anforderungen sind hoch. Voraussetzung ist daher ein Schulabschluss mit guten Notendurchschnitt.

Inhalt der Ausbildung
Du lernst unsere verschiedenen Produkte kennen und erwirbst die Fähigkeit an unseren Reinigungsgeräten (Bodenreinigungs-/Kehrmaschinen, Kommunalmaschinen etc.) selbständig Reparatur- und Wartungsarbeiten durchzuführen und Fehlerdiagnosen zu erstellen. Ebenfalls lernst du die Organisation kennen und arbeitest mit verschiedenen PC-Programmen. Auch nimmst du an internen und externen Service- und Produkteschulungen teil. Der Besuch der Berufsschule findet an 1 Tag pro Woche statt. Zusätzlich nimmst du an den überbetrieblichen Kursen teil.

Wie lange dauert die Ausbildung?
4 Jahre.
Du arbeitest an 4 Tagen im Lehrbetrieb und besuchst an 1 Tag pro Woche die Berufsschule.

Du findest keine Ausschreibung zu der von dir gewünschten Ausbildung?

Dann haben wir das Auswahlverfahren für die Ausbildung bereits erfolgreich abgeschlossen. Im Frühjahr startet wieder das Auswahlverfahren für das Folgejahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Karriere

Durch Qualifikation zur Qualität. Die Investition in die Kompetenz jedes Einzelnen ist für Kärcher ein Stück Firmenkultur und Zukunft.

MEHR DAZU
Über Kärcher

Über Kärcher

Gestern wie heute arbeitet Kärcher mit Hochdruck an neuen Lösungen. Denn Erfindergeist und innovatives Denken prägen das Unternehmen von Anfang an.

MEHR DAZU
Nachhaltigkeit bei Kärcher

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt, unsere Produkte und Mitarbeiter. Denn wir glauben daran, dass wir so einen Unterschied machen können.

MEHR DAZU