Unsere Website verwendet Cookies.

Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Graffiti und Verschmutzungen von Erlöserkirche in Jerusalem entfernt

Die Arbeiten an der Aussenfassade waren die Fortsetzung eines Reinigungsprojekts aus dem Vorjahr.

Kärcher reinigte das Himmelskreuz im Luthergarten in Wittenberg im April 2019.
Kärcher entfernt Graffiti von Erlöserkirche in Jerusalem

Für die schonende Reinigung der Fassade setzten die Reinigungsexperten das Niederdruck-Mikropartikelstrahlverfahren ein.

Jerusalem Erlöserkirche

Bei der Reinigung der circa 75 m² grossen Aussenfassade wurden die Spezialisten von Kärcher von einheimischen Steinrestauratoren unterstützt.

Kärcher entfernt Graffiti von Erlöserkirche in Jerusalem

Um das Aufwirbeln von Staub in der belebten Innenstadt zu minimieren, wurde während des Reinigungsvorgangs Wasser zugesetzt.

Schonende Reinigung durch Mikropartikelstrahlverfahren

Kärcher reinigte im Rahmen seines Kultursponsorings die Erlöserkirche in Jerusalem. Die Kalkstein-Fassade der Erlöserkirche wurde innerhalb von zehn Tagen von Graffitis und Farbschichten befreit, mit denen die Verschmutzungen bisher überdeckt wurden. Die Arbeiten waren die Fortsetzung eines Reinigungsprojekts aus dem Vorjahr, bei dem Stäube und andere Verschmutzungen entfernt und Testflächen für die aktuellen Reinigungsarbeiten angelegt wurden.

Für eine besonders schonende Reinigung setzte Kärcher auf das Niederdruck-Mikropartikelstrahlverfahren mit Hilfe einer GS Strahlpistole. Als Strahlmittel kam ein feines Aluminiumsilikat (40-90 μm) zum Einsatz. Auf diese Weise reinigte das Team circa 75 m² der Aussenfassade und brachte so die wertvolle Originalsubstanz der Erlöserkirche zum Vorschein. Unterstützt wurden die Spezialisten von Kärcher von einheimischen Steinrestauratoren. Eine besondere Herausforderung in der belebten Stadt war die Staubentwicklung des Mikropartikelstrahlverfahrens. Um das Aufwirbeln von Staub zu minimieren, wurde daher während des Reinigungsvorgangs Wasser zugesetzt.

Engagement im Rahmen des Kultursponsorings

Bei dem Reinigungsprojekt im vergangenen Jahr stand die Beseitigung von Salzausblühungen und Verschmutzungen im Vordergrund. Mit dem diesjährigen Einsatz an der Kirche im Herzen der Stadt vollendete Kärcher sein Engagement im Rahmen des Kultursponsorings in Jerusalem. Die Reinigungsarbeiten waren dabei Teil eines aufwendigen Gesamtsanierungsprozesses der Erlöserkirche.

Die Erlöserkirche

In den Jahren 1893 bis 1898 auf dem Grundriss der Kreuzfahrerkirche Santa Maria Latina erbaut, ist die Erlöserkirche eine deutsche evangelische Kirche in der Altstadt Jerusalems. Ihr Turm ist ein unverkennbarer Bestandteil der Stadtsilhouette.

Alle Fakten auf einen Blick

Land: Israel
Ort: Jerusalem

Art der Verschmutzung: Graffiti, Farbschichten und Verschmutzungen
Reinigungstechnologie: Niederdruck-Mikropartikelstrahlverfahren mit einer GS Strahlpistole, feines Aluminiumsilikat (40-90 μm) als Strahlmittel

Durchführung: Mai 2019

Kärcher entfernt Graffiti von Erlöserkirche in Jerusalem

Das könnte Sie auch interessieren