Unsere Website verwendet Cookies.

Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

KÄRCHER iSolar. SAUBERE MODULE - SICHERE ERTRÄGE.

Verschmutzungen durch Staub, Russ und Pollen vermindern die Leistung von Photovoltaikanlagen und Solarthermiemodulen um bis zu 20 %. Die natürliche Einwirkung von Regen, Tauwasser und Wind reicht keinesfalls aus, die Module wirkungsvoll zu reinigen. Für ihre gründliche Reinigung bietet Kärcher deshalb jetzt ein neues Zubehör für Hochdruckreiniger: Mit dem iSolar, einem an einer Teleskopstange befestigten System mit rotierenden Bürsten, können je nach Ausführung bis zu 1.500 m² Modulfläche wirtschaftlich gesäubert werden. iSolar wurde von der DLG e.V. - (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) zertifiziert.

isolar header

Effektive Reinigung von Solarzellen.

Grosse Modulflächen lassen sich in den meisten Fällen nicht einfach mit Wasser und Schwamm reinigen. Und es wäre schlicht zu gefährlich, da die Module oft in einem Winkel von 30 bis 45° auf dem Dach montiert sind. Kärcher hat mit iSolar daher ein innovatives Zubehör für professionelle Hochdruckreiniger entwickelt, das dieses Problem löst. iSolar ist modular aufgebaut und ermöglicht die sichere und effiziente Reinigung von Photovoltaikanlagen jeder Grösse. Rotierende Scheibenbürsten an Teleskoplanzen werden durch das Wasser aus dem Hochdruckreiniger angetrieben. So können Sie Ihre Solarmodule und Photovoltaikanlagen effektiv reinigen.

iSolar Reinigung

Einsatzmöglichkeiten von iSolar.

iSolar - überall wo die Sonne scheint: Die Einsatzmöglichkeiten von iSolar sind praktisch unbegrenzt. Überall, wo Solar- und Photovoltaikanlagen betrieben werden, sichert iSolar den Ertrag aus Sonnenkraft: Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie und Privatgebäude. Insbesondere an Standorten, die starken Verschmutzungen ausgesetzt sind. In der Landwirtschaft verursachen vor allem Staub von angrenzenden Ackerflächen sowie Abluft von Stallungen grosse Probleme. Kärcher iSolar ist eine wirtschaftliche Entscheidung sowohl für Anlagenbetreiber wie auch Reinigungsdienstleister.

Solarmodule

Komplett, modular und kompatibel.

Das iSolar System ist eine modular aufgebaute Komplettlösung, die kompatibel zu zahlreichen Kärcher Hochdruckreinigern ist. Dadurch können in der Regel bereits vorhandene Hochdruckreiniger für den Betrieb von iSolar ein gesetzt werden. Kärcher iSolar umfasst vom Wasseranschluss bis zur Bürste alle erforderlichen Produkte. Durch den modularen Aufbau des Systems kann je nach Anforderung die passende Lösung zusammengestellt werden. So kann iSolar beispielsweise aufgebaut werden:

Anwendungsübersicht

Das erste DLG-geprüfte Reinigungssystem für Photovoltaikanlagen!

iSolar wurde von der DLG e.V. - (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) getestet und zertifiziert: Die raffinierte Kärcher Reinigungslösung iSolar sorgt für kompromisslose saubere Solarmodule – und damit für bis zu 20 Prozent höhere Erträge im Vergleich zu stark verschmutzten Modulen.

Zertifizierung

Eigenschaften und Vorteile von Kärcher iSolar.

  • Sichere und effiziente Reinigung von Solar- und Photovoltaikanlagen
  • Langlebigkeit, da die rotierenden Bürsten mit robusten Kugellagern ausgestattet sind
  • Flexibles einsetzbar, da die iSolar Komplettlösung immer modular entsprechend der jeweiligen Anforderungen zusammengestellt werden kann
  • Bequemes Arbeiten in jeder Position durch das stabile Knickgelenk
  • Das iSolar-Zubehörsystem ist kompatibel zu zahlreichen Kärcher Hochdruckreinigern ist, dadurch können in der Regel bereits vorhandene Hochdruckreiniger für den Betrieb von iSolar ein gesetzt werden
  • Schonende Reinigung von Solarmodulen, da die Bürstenkopfe im Niederdruckbereich arbeiten ist eine Beschädigung der Module ausgeschlossen
  • Dank der Teleskopstangen von 7 m, 10 m und 14 m wird jede Anlagengröße abgedeckt
  • Die iSolar-Bürsten lassen sich mit Hilfe der Teleskopstangen sowohl vom Dach als auch vom Hubsteiger aus einfach und sicher führen
  • Der ergonomisch geformte Handgriff mit integriertem Kugelhahn ermöglicht die komfortable Betätigung der iSolar-Bürsten
Eigenschaften & Vorteile

So wenden Sie iSolar an.

Sehen Sie im Anwendungsvideo wie Sie die Bürsten der iSolar 800 mit dem passenden Solarreinigungsmittel RM 99 und dem passendem iSolar-Zubehör einfach und sicher anwenden können.

Außerdem zeigt Ihnen die Anwendungsübersicht welche iSolar-Zubehöre Sie für die Solarmodulreinigung verwenden können um Ihrer Photovoltaikanlage einen neuen Glanz zu verleihen.


Passende Geräte.

Unsere Empfehlung für das iSolar Zubehörsystem:

Der Heisswasser-Hochdruckreiniger HDS 10/20-4 M oder der Kaltwasser-Hochdruckreiniger HD 10/21-4 S in Kombination mit dem Kärcher Wasserenthärtungssystem und den iSolar Zubehören. Benötigt werden eine Scheibenbürste sowie eine Teleskopstange.

Jedoch sind auch zahlreiche andere Kärcher Hochdruckreiniger kompatibel zu dem iSolar-Zubehörsystem und können hierfür verwendet werden.

Hochdruckreiniger

iSolar Zubehör und Reinigungsmittel.

Das iSolar-Zubehörsystem ist für die unterschiedlichsten Dächer und Modultypen einsetzbar und wird einfach entsprechend den jeweiligen Anforderungen zusammengestellt. Bei gut zugänglichen Dächern bietet sich die Reinigung vom Dach aus in Verbindung mit der Absturzsicherung an. Bei schwer zugänglichen Dächern erfolgt die Reinigung von einem Hubsteiger aus. Mit Teleskoplanzen in maximalen Längen von 7 m, 10 m oder 14 m wird jede Anlagengrösse abgedeckt. Für aufgeständerte Anlagen empfiehlt sich die Bürste iSolar 400 in Verbindung mit Standardstrahlrohren.