Kommunale Geräteträger

Die kommunalen Geräteträger der Kärcher MIC-Kompaktklasse und Holder überzeugen durch ihre Vielseitigkeit. Vom Kehreinsatz über die Grünpflege und den Winterdienst bis zur Nassreinigung werden alle kommunalen Anwendungsbereiche professionell abgedeckt. Die Zusammenarbeit mit namhaften Anbaugeräte-Herstellern erhöht die Anwendungsvielfalt und unterstützt die Integration in bestehende Fuhrparks.

Kommunale Geräteträger von Kärcher und Holder

  • Produkte vergleichen
  • |
0 Produkte

Was unsere kommunalen Geräteträger besonders macht

Wo auch immer Kärcher und Holder Geräteträger bzw. Kommunalmaschinen zum Einsatz kommen, ist absolute Professionalität gefragt. Dank jahrzehntelanger und intensiver Erfahrung in der Aussenreinigung sind wir Ihr Technologiepartner auf Augenhöhe.

Nicht zuletzt, weil durch die gemeinsame Entwicklung mit den Praktikern dieser Branchen die besten neuen Lösungen gefunden werden. Für Kommunalgeräteträger und Anbaugeräte, die präzise auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind: leistungsstark, einfach zu bedienen, robust, langlebig und wirtschaftlich.

Holder – multifunktionale kommunale Geräteträger

  • Mechanische Zapfwelle
    Maximale und konstante Kraftübertragung, Anbaumöglichkeit für grosse/schwere Geräte, längere Arbeitsintervalle, geringe Wärmeentwicklung

  • Radlastausgleich
    Mehr Fahrstabilität, Sicherheit beim Wenden am Hang, beim Überfahren von Gehwegkanten und der Nutzung von grossen Ausbaugeräten

  • Elektrohydraulische Geräteentlastung
    Mehr Traktion, insbesondere an Steigungen und auf rutschigem Untergrund, Geräte- und Bodenschonung

Knicklenkung

Knicklenkung

Mit den Holder Geräteträger haben Sie weniger Rangieraufwand, weniger manuelles Nacharbeiten, präzises und randnahes Arbeiten, Bodenschonung und minimaler Reifenabrieb.

Permanenter Allradantrieb

Permanenter Allradantrieb

Maximale Schub- und Zugleistung auch auf schwierigem Untergrund, hohe Steigfähigkeit, optimale Bodenschonung – dank der Geräteträger von Holder.

Drei Anbauräume

Drei Anbauräume

Profitieren Sie bei den kommunalen Geräteträgern von genormten Anbauräumen für Front- und Heckaushebung, einem 3.­ Anbauraum für Aufsattelgeräte, vielfältigen Anwendungen und einer einfachen 1-Personen-Montage.

Vier gleich grosse Räder

Vier gleich grosse Räder

Die perfekte Traktion, höhere Steigfähigkeit sowie weniger Reifenverschleiss und die optimale Bodenschonung gehören zu den vielen Merkmalen der Holder Geräteträger.

Mechanische Differenzialsperre

Mechanische Differenzialsperre

Die Holder Geräteträger bieten des Weiteren folgende Vorteile: gleichmässige Kraftübertragung, Extremeinsatz am Hang (quer), sichere Bewältigung von Extremsituationen (zum Beispiel im Winterdienst).

Fordern Sie jetzt eine unverbindliche Beratung an

Wir stehen Ihnen gerne zur Seite und beantworten Ihnen lösungsorientiert all Ihre Fragen zum Thema Kommunaltechnik.

Jetzt Beratung anfordern

Der Holder S 75 Geräteträger kombiniert überlegene Leistung mit innenstadttauglicher Kompaktheit

Kraft für alles, was Sie vorhaben. Der Holder S 75 – leistungsstark und gehwegtauglich.
Der neue Holder S 75 Geräteträger ist der ideale Partner für den anspruchsvollen Ganzjahreseinsatz auf Gehwegen und öffentlichen Flächen.

Seine Knicklenkung garantiert höchste Wendigkeit und Gehwegtauglichkeit und ermöglicht ein agiles, genaues und spurtreues Arbeiten mit perfekten Arbeitsergebnissen. Der permanente Allradantrieb des kommunalen Geräteträgers verteilt die Leistung des 75 PS starken Motors optimal auf alle 4 Räder und sorgt für ausgezeichnete Traktion. Mit einer Durchfahrtsbreite ab 1,31 Meter (bereifungsabhängig) erreicht er an 365 Tagen im Jahr problemlos jeden Winkel seines Einsatzgebiets. Dabei können aus der Komfortkabine heraus auch härteste Einsätze spielend leicht gesteuert werden.

Der Holder S 75

Die Vorteile des Holder S 75 Geräteträgers auf einen Blick

  • Komfortable Kabine
  • Ergonomische Bedienkonsole
  • Programmierbarer Joystick
  • Leistungsstarker Fahrantrieb
  • Mechanische Zapfwelle vorn
  • LED-Beleuchtung
  • Einfacher Servicezugang
  • Drei unabhängige hydraulische Geräteantriebe
  • 100 % mechanische Differenzialsperre an beiden Achsen
  • Überragende Wendigkeit
  • Hydraulischer Radlastausgleich
  • Drei Anbauräume

Souveräne Performance im Ganzjahreseinsatz

Geräumte Wege, eisfreie Fussgängerzonen und gepflegte Grünanlagen: Durch einzigartige konstruktive und technische Lösungen ist der neue Holder S 75 Geräteträger multifunktional einsetzbar und erledigt vielfältigste Aufgaben in Topqualität. Dank der durchdachten Konstruktion mit genormten Schnittstellen, die einen Geräteschnellwechsel ermöglichen, kann die Umstellung des kommunalen Geräteträgers auf Winterdienst, Grünpflege oder Bewässerung in nur wenigen Arbeitsschritten erfolgen. Gleichzeitig erlauben 3 Anbauräume eine Vielzahl von Gerätekombinationen und garantieren flexiblere Arbeitseinsätze, höhere Produktivität und mehr Schlagkraft. Dank 2 genormter Anbauräume (Front- und Heckaushebung) sowie eines 3. Anbauraums für Aufsattelgeräte bietet der Holder S 75 kommunale Geräteträger eine Vielzahl an Optionen.

Auf den Holder S 75 ist bei allen Witterungen Verlass

Im Winter

Frost und Eis können kommen: Ob es ums Fräsen, Räumen oder Schneekehren geht, ob Sand, Splitt gestreut oder Sole gesprüht werden muss – auf den Holder S 75 Geräteträger ist bei allen Witterungen Verlass. Dank permanentem Allradantrieb und 4 gleich grossen Rädern ist die Traktion auch abseits der Strasse/offroad hervorragend. Vor allem beim Schneefräsen wirkt die intelligente Grenzlastregelung.

Der Einbau des Motors zwischen der Portalachse ermöglicht zudem einen in dieser Klasse extrem niedrigen Aufbauraum: Im Winterdienst ist somit sogar bei aufgebautem Streuer der freie Blick nach hinten möglich.

Im Sommer begeistert der Holder S 75 bei der Grünflächenpflege

Im Sommer

Im Sommer begeistert der kommunale Geräteträger Holder S 75 bei der Grünflächenpflege. Flexible Anschluss- und Anbaumöglichkeiten, seine Steigfähigkeit und Wendigkeit sowie die hohe Flächenleistung eröffnen praktisch unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten. Grünflächen aller Art können auch in schwer zugänglichen Bereichen schnell, effektiv und in höchster Qualität gemäht, gemulcht oder bewässert werden.
Die elektronische Grenzlastregelung passt die Fahrgeschwindigkeit automatisch an die Leistungsabnahme am Frontanbaugerät an. Der Vorteil: Sie können sich voll auf die Anwendung konzentrieren und sind stets mit maximaler Arbeitsgeschwindigkeit unterwegs.

Vielfältige Vorteile des Holder S 75

Vielfältige Vorteile des Kommunalgeräteträgers Holder S 75

  • Schnellwechselsystem: Übernahme vorhandener und schwerer Geräte
  • Perfekte Bodenanpassung: Bodenschonung und höhere Traktion durch Geräteentlastung
  • Wendigkeit durch Aufbaugeräte und grössere Reichweite durch Seitenverschub
  • Extreme Steigfähigkeit und extrem langsames Fahren möglich mit dem kommunalen Geräteträger
  • Zukunftssicher dank neuester Abgasstufe, kein AdBlue® nötig, niedriger Verbrauch
  • Jederzeit 100 % Leistung: starker, leiser Antrieb und wartungsarm

Technische Vorteile des Holder S 75 Geräteträgers

Leistungsstarker Frontkraftheber der Holder 75 S

Leistungsstarker Frontkraftheber

Der leistungsstarke Frontkraftheber (KAT II) des kommunalen Geräteträgers mit einer Hubkraft von 2'700 Kilogramm ermöglicht den Anbau selbst grosser, schwerer Geräte. Über die separate externe Aussenbedienung lassen sich die Geräte von nur einer Person mühelos an- und abbauen. Einzigartig ist die 3-dimensionale Bewegung des Krafthebers über das zentrale Drehgelenk: Neben dem Heben und Senken kann die Neigung über den Joystick verstellt sowie das Gerät seitlich verschoben werden. In Schwimmstellung geschaltet passt sich das Gerät automatisch an die jeweiligen Bodenbeschaffenheiten bzw. Arbeitssituationen an.

Die Vorteile

  • Schwere Geräte möglich
  • Übernahme vorhandener Geräte
  • Perfekte Bodenanpassung
  • Bodenschonung und höhere Traktion durch Geräteentlastung
  • Kein Pendelausgleich am Anbaugerät nötig
  • Vergrösserte Reichweite durch Seitenverschub
  • Optimale Arbeitsergebnisse
Mechanische Zapfwelle der Holder S 75

Mechanische Zapfwelle

Mit der mechanischen Zapfwelle lassen sich Geräte mit hohem Leistungsbedarf effizient betreiben. Durch den direkten, verlustarmen mechanischen Durchtrieb vom Motor ergibt sich ein höherer Wirkungsgrad als bei vergleichbaren hydraulischen Antrieben. Dies ermöglicht lange Arbeitszeiten auch bei hoher Leistungsabnahme.

Die Vorteile

  • Weniger Kraftstoffverbrauch
  • Keine Erwärmung und Vermischung des Hydrauliköls
  • Höhere Dauerleistung des kommunalen Geräteträgers
  • Grössere Anbaugerätedimensionen
Komfortable Kabine der Holder S 75

Komfortable Kabine

Einsteigen, wohlfühlen, loslegen – in der ROPS-Komfortkabine des kommunalen Geräteträgers profitiert der Fahrer von perfekter Sicht und maximalem Komfort. Auch grosse und kräftige Fahrer finden in der nach vorne gesetzten, grosszügig verglasten Kabine des Holder S 75 bequem Platz. Die Voraussetzungen für lange Arbeitseinsätze sind optimal. Sämtliche für den Arbeitseinsatz relevanten Bedienelemente sind in unmittelbarer Reichweite des Fahrers angebracht und intuitiv bedienbar – das bedeutet einfaches, sicheres und ermüdungsarmes Arbeiten an 365 Tagen im Jahr.

Die Vorteile

  • 360°-Rundumsicht
  • Klimaanlage
  • Luftgefederter Komfortsitz mit Sitzheizung, optional mit 3-Punkt-Gurt
  • 1-Hand-Bedienung
  • Wichtigste Funktionen auf Joystick inkl. Vorwärts-/Rückwärtsfahrt sowie Bedienung der Steuerventile
Ergonomische Bedienkonsole der Holder S 75

Ergonomische Bedienkonsole

Neben dem Heben und Senken können Sie über den Joystick die Neigung des angebrachten Anbaugeräts verstellen sowie das Gerät seitlich verschieben. Der Joystick bietet eine 1-Hand-Bedienung inkl. der wichtigsten Funktionen: Vorwärts-/Rückwärtsfahrt sowie Bedienung der Steuerventile.

Die Vorteile

  • Intuitive Bedienung des kommunalen Geräteträgers
  • Ermüdungsarmes Arbeiten
  • Perfekte Kontrolle von Fahrzeug und Anbaugerät
  • Alle relevanten Fahrzeuginformationen im Blick
Einfacher Servicezugang der Holder 75 S

Einfacher Servicezugang

Dank des einfachen Zugangs zu allen Servicekomponenten ist der Holder S 75 Geräteträger schnell einsatzbereit: Getreu der Devise „Wartung ohne warten“ ist der Holder S 75 konsequent auf Servicefreundlichkeit ausgelegt. Die kippbare Kabine, schwenk- bzw. klappbare Seitenteile rechts und links sowie günstig platzierte Serviceklappen schaffen freien Zugang zu wartungsrelevanten Fahrzeugkomponenten. Die täglichen Servicearbeiten sind beim kommunalen Geräteträger ohne Abbau der Anbaugeräte möglich. Dafür sorgt unter anderem der hydraulisch kippbare Aufbauraum, der Kippen auch bei aufgesatteltem Gerät erlaubt. Die Batterie ist von aussen zugänglich, was beispielsweise den Fremdstart im Winter von aussen einfach macht. Auf Wunsch sorgt die optional erhältliche Zentralschmieranlage für weitere Zeitersparnis.

Kommunale Geräteträger von Kärcher

Ihr Erfolg braucht den richtigen Antrieb

Je nach Anforderung kann der elektrisch angesteuerte Fahrantrieb (40 km/h) mit Tempomat für Sie der richtige sein oder der mechanisch geregelte Fahrantrieb (30 km/h). Beide Antriebe verfügen über mehrere Fahrstufen, damit Sie die Geschwindigkeit des Kommunalgeräteträgers präzise auf die jeweilige Anwendung einstellen können. 

Einfach umschalten. Sofort und automatisch.

Der hydraulische Allradantrieb verteilt die Leistung gleichmässig und ermöglicht das schnelle Wechseln zwischen Vorwärts- und Rückwärtsfahrt. Das spart Zeit und schont den kommunalen Geräteträger. 

Sicher bei jedem Tempo

Die variable Geschwindigkeitsanpassung sorgt in Verbindung mit der optionalen Traktionskontrolle für sicheres und präzises Arbeiten. Sie können Ihren kommunalen Geräteträger zusätzlich mit einer hydraulischen Differenzialsperre ausrüsten, die auch auf schwierigstem Untergrund eine optimale Traktion sicherstellt.

Das steht fest

Eine Federspeicher-Feststellbremse, wie Sie sie aus Lastwagen kennen, garantiert insbesondere in Verbindung mit dem permanenten Allradantrieb auch unter widrigen Bedingungen ein sicheres Abstellen.

Sich sofort zu Hause fühlen

Die übersichtliche Bedienkonsole des kommunalen Geräteträgers ist klar nach Funktionen gegliedert und ermöglicht auch dem ungeübten Bediener ein sicheres Fahren und Arbeiten. Und die optional einstellbare Armlehne erhöht den Bedienkomfort spürbar.

Kraftvolle Arbeitshydraulik

Mit einer Fördermenge von bis zu 100 l/min ist der Kommunalgeräteträger bereit für vielfältige Anwendungen.

icon_arrow

Multifunktion in Reinkultur

Multifunktion in Reinkultur

Ob auf Strassen, Wegen oder Wiesen, ob in Fussgängerzonen, Stadien oder Parks, ob in Zeilen oder Reihen: Systemfahrzeuge von Kärcher Municipal sind für den professionellen Einsatz unter härtesten Bedingungen konstruiert und meistern vielfältige Anwendungen auf höchstem Niveau.


Beratung, Service und Verkauf

Die Produkte im Bereich der Kommunaltechnik können ausschliesslich direkt bei Kärcher erworben werden.

Kontaktieren Sie uns: Wir stehen Ihnen gerne zur Seite und beantworten Ihnen lösungsorientiert all Ihre Fragen zum Thema Kommunaltechnik.

Folgen Sie uns: Sie möchten zukünftig über unsere Produktneuheiten und Aktionen informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie uns auf den Social-Media-Kanälen!

Willkommen in der Kärcher-Welt: Blättern Sie direkt online durch unsere Broschüren zu den verschiedensten Themen der Reinigung.
Oder tauchen Sie im Newsroom ein in spannende Geschichten rund um Kärcher.