Loading

Autoinnenreinigung

Die Kärcher Mehrzweck- und Waschsauger helfen Ihnen dabei, Ihr Auto wieder von innen zum Strahlen zu bringen. Mit dem dazugehörigen Autoreinigungs-Set reinigen Sie Ihr Auto schnell, einfach und komfortabel von innen. Somit ist mit den Mehrzweck- und Waschsaugern, Sauberkeit in Zukunft garantiert!!

Auto Kofferraum reinigen

Tipps & Tricks für die Autoinnenreinigung

Mit dem richtigen Equipment wird die Autoreinigung zu einer Notwendigkeit, die Spaß macht. Ohne passende Utensilien lohnt sich schon mal die Fahrt zur Tankstelle – Profis saugen zu Hause. Denn egal, welches Auto Sie fahren, Putzen pflegt nicht nur Ihren Besitz, ein sauberes Auto fühlt sich beim Fahren auch besser an. Hier finden Sie Tipps und Tricks zu häufigen Fragen zur Autopflege.

Auto putzen leicht gemacht

Wenn Sie eine perfekte Autoinnenreinigung vornehmen wollen, gibt es eine klare Checkliste. Sie saugen den Wagen, benutzen passende Pflegemittel und entfernen Verschmutzungen wie Tierhaare und Staub im kompletten Innenraum, von den Sitzen über den Kofferraum und zurück zum Cockpit. Hartnäckiger Schmutz auf den Polstersitzen lässt sich oft nur mit Reinigungsprodukten entfernen. Hier sollten Sie vorher unbedingt die Farbechtheit prüfen, denn mit dem falschen Reinigungsmittel erzielen Sie eventuell einen ungewollten Aufhellungseffekt. Das hinterlässt unschöne Flecken oder eine farblich ungleiche Oberfläche. Gleiches gilt für das Armaturenbrett: Echtes Leder, Holz oder Kunststoffe brauchen passende Pflegemittel, rotes Leder sollten Sie mit speziellen Reinigungsprodukten für rotes Leder behandeln. Saugen Sie den Boden, die Fußmatten, den Kofferraum und die Sitze gründlich ab. Reinigen Sie auch das Cockpit und die Mittelkonsole, die Fenster, die Einstiegsleisten und natürlich die Spiegel. Immerhin geht es hier nicht nur um Sauberkeit sondern auch um gute Sicht und somit um Sicherheit. Professionelle Autopflege ist eben nicht nur für die Optik. Hier nochmals kurz zusammengefasst:

  1. Lose Matten und Teppiche aus dem Wagen nehmen und ausklopfen
  2. Innenraum inklusive Fußmatten, Kofferraum, Radwanne usw. aussaugen
  3. Autositze und Polster ggf. feucht reinigen
  4. Düsen und Ritzen mit Pinsel/Bürste reinigen
  5. Fensterscheiben und Spiegel reinigen
  6. Cockpit/Armaturenbrett reinigen
  7. Leder pflegen
  8. Kunststoffpflege auftragen
Autoinnenreinigung

Die passenden Sauger um Ihr Auto auszusaugen

Kärcher Mehrzwecksauger eignen sich ideal zur Autoinnenreinigung. Ein umfangreiches Zubehör-Set für alle Reinigungsaufgaben im Auto wie beispielsweise zum Aus-/Absaugen von Kofferraum, Fußraum, Amaturenbrett, Sitzen, Seitentaschen, Fußmatten usw erleichtert Ihnen die Autoinnenreinigung. 

Tipp zur Reinigung von Fußmatten: Mit der Kärcher Saugbürste lässt sich selbst angetrockneter Schmutz dank der harten Borsten leicht entfernen.

Vorteile im Überblick: 

  1. Verbesserte Saugkraft durch spezielle Motoren, Geräte- und Zubehörkonstruktion
  2. Vereinfachte Filterentnahme: Der Schmutz sammelt sich problemlos in der Filterkasette 
  3. Bequemes Zwischenparken: Bei Arbeitsunterbrechungen lässt sich das Saugrohr und die Bodendüse schnell und einfach am Gerät abstellen 

 

Geräteempfehlung:

Der Mehrzwecksauger WD 5: extrem saugstark, aber dennoch stromsparend. Mit großem 25-l-Kunststoffbehälter, einzigartiger Filterentnahmetechnik & Filterreinigungsfunktion. Der leicht austauschbare Handgriff bietet die Möglichkeit, verschiedene Düsen direkt auf den Saugschlauch zu stecken. Für einfachstes Saugen auch auf engsten Räumen. Dazu empfehlen wir Ihnen das Autoinnenreinigungsset für alle Reinigungsaufgaben im Auto. Zum Aus-/Absaugen von Kofferraum, Fußraum, Armaturenbrett, Sitzen, Seitentaschen, Fußmatten usw. Das Set beinhaltet 1,5 m Verlängerungsschlauch, 1 extra lange Fugendüse (350 mm), 1 Autosaugdüse, 1 Saugbürste mit weichen Borsten, 1 Saugbürste mit harten Borsten, 1 Fenstertuch, 1 Allzweck-Mikrofasertuch. So geht die Autoinnenreinigung schnell von der Hand und macht Spaß!

 

Autoinnenreinigung Waschsauger Anwendungstipps


Wie reinige ich Autositze und Autopolster? Mit dem Kärcher Waschsauger.

Wie viel Zeit Sie für die Fahrzeugreinigung veranschlagen sollten, hängt ganz vom Verschmutzungsgrad ab. Der Fahrzeuginnenraum besteht aus vielen verschiedenen Materialien. Wenn nach dem Saugen noch Verschmutzungen vorhanden sind, lohnen sich professionelle Reinigungsmittel und Imprägnierpräparate für die Fahrzeugpflege. Für eine Polstershampoonierung brauchen Sie ein sogenanntes Extraktionsgerät, dafür sind die Sitzgelegenheiten danach tiefenrein. Für Leder müssen spezielle Lederpflegeprodukte, also andere Mittel als für Polstersitze, verwendet werden. Hundehaare im Innenraum lassen sich wunderbar mit Kleberollen oder einem Mehrzwecksauger mit passendem Zubehör entfernen. 

Kärcher Waschsauger sind Extraktionsgeräte und sorgen auf Autositzen für fasertiefe und gründliche Sauberkeit. Sie sind leicht anzuwenden und hinterlassen porentiefe, hygienische Sauberkeit.

Waschsauger sprühen das Reinigungsmittel zusammen mit Wasser in einem Arbeitsgang auf und saugen beides zusammen mit dem Schmutz wieder ab. So werden Fett, Schmutz und Gerüche wirkungsvoll entfernt.

Durch einen Wasserstopp wird die Saugfunktion automatisch unterbrochen, sobald die maximale Wasserfüllmenge im Gerät erreicht ist. Durch einen abnehmbaren Frischwassertank ist das Befüllen und Entleeren des Wassers möglich, ohne das Gerät öffnen zu müssen. 

Übrigens können die Kärcher Waschsauger auch als vollwertige Mehrzwecksauger eingesetzt werden.

 

Autositze reinigen mit Erfolgsgarantie

Autositze werden stark beansprucht und sind dementsprechend häufig verschmutzt. Eine gute Pflege zahlt sich aus. Entfernen Sie Flecken und säubern Sie die Polster regelmäßig. Sie können die Autositze mit wenigen Hilfsmitteln reinigen. Wenn Sie keinen Polsterreiniger zur Hand haben, können Sie einen Eimer mit heißem Wasser mit herkömmlichem Waschpulver aufsetzen. Entfernen Sie Sitzauflagen und gröberen Schmutz, bevor Sie mit dem Reinigen beginnen. Benutzen Sie idealerweise ein Frotteehandtuch oder einen Microfaser-Waschhandschuh. Um die Sitze gründlich zu reinigen, lassen Sie die Reinigungsflüssigkeit gut einziehen und einwirken, ganz so wie zum Anfang des Wäschewaschens. Nur so wird am Ende alles richtig sauber und die Flecken verschwinden. Nach zehn Minuten ist der Schmutz gelöst und die Reinigung bekommt Tiefenwirkung. Jetzt können Sie mit einem trockenen Frotteehandtuch den Schmutz aus den Autositzen herausreiben. Einfacher geht es natürlich mit einem Sprühextraktionsgerät.

Wenn Sie mit dem Tuch putzen, werden die Sitze nicht zu stark mit Wasser durchnässt, so vermeiden Sie, das ein muffiger Geruch zurückbleibt. Reinigen ist nicht gleich reinigen. Wenn Sie sonst nur gesaugt haben, werden Sie überrascht sein, wie viel Dreck sich mit Hilfe unserer Tipps und Tricks entfernen lässt. Wenn Sie das Auto komplett gereinigt haben, pflegen Sie die Autositze.

autositze-reinigen

Autoinnenreinigung: Nikotin entfernen

Nikotin setzt sich in allen möglichen Teilen des Autos fest. Der Fahrzeugteppich kann, wie alle Stoffe, Gerüche aufnehmen und speichern. Erster Punkt auf Ihrer Reinigungsliste: leeren Sie den Aschenbecher. Waschen Sie diesen richtig aus, sodass keine Geruchsreste bleiben. Sie müssen den kompletten Innenraum des Autos aussagen und mit den passenden Putzmitteln reinigen. Wechseln Sie den Pollenfilter und lassen Sie das Auto mehrere Stunden richtig gut durchlüften. Duftbäume schaffen nur bedingt Abhilfe gegen Nikotin. Stellen Sie über Nacht eine Schale mit Reis, Mehl oder Kaffee in den Wagen, das bindet die Feuchtigkeit und neutralisiert den Nikotingeruch wesentlich besser. Die meisten alten Haushaltstipps mit Essig oder Natron übertünchen den Geruch nur, im Gegensatz zu professionellen Reinigungsprodukten. Wenn Sie regelmäßig im Auto rauchen, sollten Sie Ihren Wagen auch regelmäßig reinigen und lüften, sofern Sie die Nikotinrückstände in Grenzen halten möchte. Sauerstoffhaltige Mikroorganismen zersetzen die Geruchsquelle auf natürliche Art, die Autoreinigung sorgt für lang anhaltenden guten Duft. Außerdem sollten Sie Ihre Autositzen und Polster hin und wieder feucht reinigen, zum Beispiel mit den Kärcher Waschsaugern.

nikotin-entfernen-aus-auto

Gründliche Autoinnenreinigung gegen Haare, Flecken und Staub

Saugen Sie die Fußmatten gründlich ab. Hundehaare beziehungsweise Tierhaare erschweren die Teppichreinigung, da die Haare oft mit den Teppichfasern verwoben sind. Um diese Textilien richtig sauber zu kriegen, lohnt sich ein starker Sauger mit passendem Zubehör, mit einem Waschsauger geht es auch Flecken an den Kragen. Polsterreiniger und Waschsauger eigenen sich zusätzlich für die Sitze. Vergessen Sie nicht die Mittelkonsole oder den Schaltknüppel. Hier lagert sich Staub, Schmutz und Krümel ab. Eine gründliche Innenreinigung und entsprechende Pflege lassen auch benutzt aussehende Materialien wieder erstrahlen.

Kofferraum-saugen

Polster und Autositze imprägnieren

Putzen ist nur die halbe Miete, wenn die Autopflege vernachlässigt wird. Sauber sieht zwar gut aus, aber der Innenraum muss auch imprägniert werden. Hochwirksamer Schutz mit Langzeitwirkung für alle textilen Beläge bietet das Kärcher Textilimprägnierer CARE TEX RM 762. Teppiche, Polster und Autositze erhalten einen schmutzabweisenden Schutzfilm, der die Wiederanschmutzung erschwert. Schmutz kann so leichter und gründlicher abgesaugt werden. Wenn dieser nicht zur Hand ist können Sie auch Wasser mit einem Schuss Essig versehen – ein altes Hausmittel – und Sitze pflegen und wiederbeleben. Auch spezielle Mittel für die Pflege von Leder lohnen sich. Die Farbe wird aufgefrischt und das Leder bleibt belastungsfähig. Der Innenraum muss nach dem Putzen immer trocknen können. Ein warmes Klima, ein offenes Fenster und Parken in der Sonne helfen, das Auto sauber und trocken zu kriegen. So haben Sie lange Freude an Ihrem Auto.

textilimprägnierer

Passende Geräte und Zubehöre für die Autoinnenreinigung

Mehrzwecksauger WD 4

Mehrzwecksauger WD 4

Beseitigt Schmutz jeder Art.


Waschsauger SE 4002

Waschsauger SE 4002

Für eine gründliche und fasertiefe Reinigung von Autositzen.


Autoinnenreinigungs-Set Zubehörset

Autoinnenreinigungs-Set

Zubehörset für alle Reinigungsaufgaben im Auto.


Saugpinsel-Set

Saugpinsel-Set

Zubehörset für die Reinigung im Autoinnenraum. Speziell für Polsterflächen und Fußmatten.


Extra lange Fugendüse

Extra lange Fugendüse

Die handliche, lange Fugendüse ist speziell für die Reinigung zwischen den Polstern und für die Seitentaschen des Autos geeignet.


Autodüse

Autodüse

Für die leichte und schnelle Reinigung von Autositzen. 


Waschdüse zur Polsterreinigung

Waschdüse zur Polsterreinigung

Polstermöbel und Autositze werden mit der Waschdüse zur Polsterreinigung fasertief rein. 

Die perfekte Ergänzung: Kärcher Reinigungs- und Pflegemittel

Teppichreiniger RM 519

Teppichreiniger, RM 519


Textilimprägnierer

Textilimprägnierer Care Tex, RM 762

Beratung, Service und Verkauf

Händlersuche: Kärcher Reinigungsgeräte erhalten Sie bei allen Kärcher Fachhändlern sowie in vielen Baumärkten. Alle Kärcher Händler finden Sie in unserer Händlersuche.

Kontakt zu Kärcher: Nutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular.

Newsletter: Wenn Sie zukünftig über Produktneuheiten und Aktionen von Kärcher informiert werden wollen, melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.